Zunahme schon in SSW 5... Vegane Ernährung

Hallo ihr Lieben,

Ich bin in der 5. Ssw und ich habe schon so einen großen Bauch, als ob ich schon hochschwanger wäre 🙈 da ich mich vegan ernähre (schon 3 Jahre) und alle Nährstoffe zuführen möchte, übertreibe ich es glaub ich mit dem Essen ein wenig... Ich fühle mich aber jetzt schon total unwohl. Habt ihr Tipps für mich? Soll ich Kalorien zählen, um mein Gewicht zu halten? Wie macht ihr das?
Liebe Grüße

1

Iss einfach ganz normal und informiere dich intensiv darüber, welche Nährstoffe du evtl "künstlich" zuführen solltest.
Abgesehen davon ist dein Bauch wahrscheinlich erstmal nur ein Blähbauch, das ist in der Frühschwangerschaft ganz normal :)

Alles Gute für die Schwangerschaft!

2

Danke für deine Antwort 😊 warum hat man denn so einen Blähbauch? 🙈

3

Haha gute Frage! Ich habe keine Ahnung. Vielleicht wegen der rasanten Hormonumstellung? Hatte ich auf jeden Fall auch extrem. Mit dem Baby oder der Gebärmutter hat das erstmal nix zu tun. Geht auch wieder weg und dann kommt irgendwann der "richtige" Babybauch.

weitere Kommentare laden
4

Ich würde keine Kalorien zählen, denn in der Schwangerschaft sagt dir dein Körper was du brauchst und das würde ich ihn nicht verwehren. Wie schon gesagt wurde, ist dein Bauch ein Blähbauch:)

11

Ich denke auch, dass Kalorien zählen nicht so gut wäre... Ich versuche dann doch lieber auf meine Intuition zu hören 😊

5

Hallo,

Da kann ich nur meiner Vorrednerin zustimmen. Du wirst einen Blähbauch haben - das ist anfangs ganz normal. Wenn du dich schon seit 3 Jahren vegan ernährst, dann weißt du ja sicher worauf es ankommt (B12 supplementieren, auf eine gute Aminosäurenzusammensetzung achten und Lebensmittel oder Öle mit hohem Omega 3 und/oder ALA Gehalt zu sich nehmen) - da musst du dann auch nicht mehr essen als sonst :) Wenn du abwechslungsreich und gesund isst, hast du das alles in der Regel schon abgedeckt (das B12 Supplement halt nicht vergessen).

Lg :)

6

Haha, geht mir genauso. Jetzt versuche ich etwas zu reduzieren, aber eben angemessen. Ist natürlich etwas schwer, wenn man keine Kalorien zählt, aber ist überhaupt nicht mein Ding.

Warum ich an einem Tag viel esse, versuche ich die nächsten Tagen darauf zu achten.

Liebe Grüße
16. SSW #verliebt#huepf

7

Hallo :)
Ich ernähre mich auch schon länger vegan. Hatte anfangs der SS auch einen ziemlichen Blähbauch, aber an Gewicht habe ich kaum zugenommen. Habe bis jetzt immer wenn ich Hunger hatte gegessen, worauf ich Lust hatte. Bin jetzt in der 30 Ssw und habe knapp 5 kg zugenommen.
Hast du dich denn gewogen oder ist es nur ein Gefühl, dass du zugenommen hast?
LG
Moni

12

Danke für deine Antwort 😊 Ich habe mich ehrlich gesagt noch nicht getraut, auf die Waage zu stellen 🙈

9

Veganer sollten unbedingt auf genügend Nährstoffe achten. Über die Ernährung wirst du das nicht schaffen. Vorallem Thema Eisen!!
Du bist zu 100% nur aufgebläht, da du wahrscheinlich unglaublich viele Hülsenfrüchte isst?! 🤣👍

Ich habe schon immer Kalorien gezählt und auch in der ss nie aufgehört. Ich habe aber nicht diätet, sondern gegessen, was ich gebraucht habe. So kam ich auf 12 kg Zunahme. 2 kg blieben nach Entbindung hängen.

13

Ja ich esse Hülsenfrüchte, samen, Nüsse, Gemüse, alles was Bläht... 😅 vielleicht deshalb

14

Wieso genau geht das über die Ernährung nicht? Bei B12 stimme ich dir zu aber bspw war mein Hb als Omnivor deutlich niedriger als er es zu veganen Zeiten ist und war. Ich hatte in beiden Schwangerschaften eine leichte Anämie - davor hat mich Fleisch etc in der ersten Schwangerschaft nicht bewahrt und es geht vielen Frauen so unabhängig davon, ob sie tierische Produkte essen oder nicht.

Wenn man a) weiß, wo viel Eisen enthalten ist und b) wie man es besser aufnimmt (Stichwort Vitamin C was man mit ein paar Spritzern Zitronensaft bspw problemlos bewerkstelligen kann), ist Eisen kein Problem.

Blähende Produkte wie Hülsenfrüchte etc sind überdies vor allem dann blähend, wenn man die vielen Ballaststoffe nicht gewöhnt ist. Der Darm passt sich tatsächlich innerhalb weniger Wochen an. Auch das ist so ein urban myth...

Ich habe mich extra beraten lassen um ja das Baby nicht zu gefährden in der Schwangerschaft und siehe da: Sowohl Arzt als auch Ernährungsberater waren der selben Meinung wie die WHO: Auch in der Schwangerschaft ist eine vegane Ernährung geeignet solange man sich ausgewogen ernährt und B12 supplementiert.

Lg :)

Top Diskussionen anzeigen