Spontangeburt nach 2 Kaiserschnitten?

Hallo, da ihr mir ja immer mit Rat und Tat freundlich zur Seite steht, hau ich noch eine Frage oder Meinungsrunde raus ­čśů
Mein 1. Sohn war ein hoher Geradstand also blieb stecken und ich hatte einen langen Geburtsstillstand und mega schmerzen und musste hinaus gezogen werden nachdem mein Muttermund gewaltsam ge├Âffnet wurde. Daraufhin wurde meine 2. ein Wunsch KS. War eine sch├Âne Entbindung. Beim 3. versp├╝rte ich wieder den Wunsch es normal zu probieren und es war eine wundervolle Geburt und sie dauerte nur 4 Stunden.
Beim 4. hatten wir eine Hausgeburt geplant aber leider hatte ich dann Bluthochdruck kurz vor Ende und mir ging es sehr schlecht aufgrund der wassereinlagerungen usw., weshalb ich alles abgebrochen habe und mich f├╝r einen Geplanten Kaiserschnitt entschied weil mir mein Gef├╝hl dazu riet. Es ging dann 2 Wochen vorher von alleine los und w├Ąre fast eine Sturzgeburt geworden wenn nicht auch er wieder ein hoher geradestand gewesen w├Ąre und beim KS wo mein Muttermund schon 8 cm offen war Trotz 6 Wehenhemmern hat man dann gesehen dass er sich verkeilt hat und nicht nat├╝rlich gekommen w├Ąre. Noch dazu verlor ich viel Blut weil ich eine Plazenta Accreta hatte also eine angewachsene Plazenta.

Nun sagt mir mein Gef├╝hl dass ich es wieder normal schaffen k├Ânnte. Fast kein Krankenhaus w├╝rde diesen Wunsch unterst├╝tzen aber w├Ąre ja meine Entscheidung. Eig habe ich gar nicht so Angst wegen der Narbe sondern das es wieder eine Sturzgeburt w├Ąre (dann evtl. eine hausgeburt) (weil die letzte Geburt wieder nur 21 Monate dann her w├Ąre) und ich wieder eine Plazenta accreta habe, was ja dann sehr gef├Ąhrlich werden w├╝rde.
Wie w├╝rdet ihr entscheiden? :-) unser Wunsch-KH w├Ąre auch 20 km weg leider.
Habe halt Angst vor dem KS da ich nach den Geburten ziemlich schnell alles alleine machen muss und wir zwei St├Âcke im Haus haben und ich nichtmal duschen k├Ânnte wenn ich noch starke Schmerzen h├Ątte.

Danke schon mal und liebe Gr├╝├če an alle ÔŁĄ´ŞĆ

1

Also bei 1x accreta w├╝rde ich nie wieder darauf kommen spontan zu entbinden... ich habe vor 3 Wochen meinen 3 KS gehabt und hatte nach 2 KS auxh den Wunsch es spontan zu versuchen. GOTT sei Dank nicht !!
Ich hatte diesmal auch ne placenta accreta ubd habe 3 lieter blut verloren mit Intensivstation und allem m├Âglichen ... die Wahrscheinlichkeit bei einmal accreta ist die ss danach deutlich erh├Âht . . Alleine deswegen w├Ąre mir das viel zu riskant.

Noch dazu hattest du schon 2 KS was nun auch ne gro├če Gefahr mitsich bringt.
Ich an deiner Stelle w├╝rde wie ich mich auch entscheiden habe zu einem KS raten.

2

Hallo­čÖé

Bei mir steht im M├Ąrz auch mein dritter Kaiserschnitt an­čĹŹ
Mein erster Sohn war auch im hohen Gradstand und war eine sekund├Ąre Sectio, mein zweiter Sohn wurde unter einer schnellen und wundervollen
Geburt nat├╝rlich geboren­čĄŚ und mein dritter Sohn musste aufgrund von BEL auch ein KS sein.

Nun bin ich mit meiner Tochter schwanger und mir wurde sofort gesagt dass nach zwei Kaiserschnitten kein Arzt eine nat├╝rliche Geburt anstrebt! Habe mich da direkt ausreichend und ausf├╝hrlich informiert aber es gibt nur eine Handvoll Krankenh├Ąuser in Deutschland die diese Entscheidung unterst├╝tzen w├╝rden.
Denn in diesem Fall ist es Tatsache nicht so ganz nur deine Entscheidung denn ein Krankenhaus kann dir das auch verweigern aus Risikogr├╝nden­čśČ

Ich war auch erst geknickt aber letztendlich Habenichts mich auch ├╝berzeugt dass dieser Kaiserschnitt einfach f├╝r die Kleine und mich die sicherste Methode der Geburt ist­čśë

Nat├╝rlich eine Uterus Ruptur liegt in der Wahrscheinlichkeit bei 5% aber anders ausgedr├╝ckt ist das jede 20te Frau ­čś│

Wenn du einen Arzt findest der deinen Wunsch akzeptiert und du dir sicher bist dann strebe eine nat├╝rlich Geburt an­čśë
Aber das muss wirklich gut ├╝berlegt sein­čĹŹ

Top Diskussionen anzeigen