Medikamente bei Migräne

Guten Morgen zusammen,
ich leide seit vielen Jahren an schlimmen Migräneanfällen. In der ersten SS war es teilweise kaum auszuhalten. Nun bin ich in der 6. SSW und heute ist es soweit: ich bin mit Migräne aufgewacht 😥 die Kopfschmerzen sind fast unerträglich und die Aura wird demnächst dazu kommen. Nun ringe ich natürlich mit mir... es sagt sich immer leicht, dass man keine Tabletten nehmen will, wenn es einem gut geht. Aber jetzt gerade würde ich am liebsten eine Ibuprofen nehmen :( was soll ich nur tun? Was macht ihr bei Migräne?!

1

Hast du Paracetamol im Haus? Das darfst du nehmen, glaub bis 4 mal 1g täglich. Unter www.embryotox.de kannst du checken, welche Medis (un-)gefährlich sind.

Und fang früh mit hochdosiertem Magnesium an!

Nun aber erstmal gute Besserung💪

2

Paracetamol bringt in Bezug auf Migräne leider gar nichts. Mir hilft nur Ibuprofen, welches ich laut Embryotox auch nehmen dürfte... aber man findet im Internet trotzdem auch genug Stimmen, die komplett dagegen sind. Ich weiß nicht wie ich das aushalten soll ohne Medis 😪😥

3

Das würde ich am besten mit deinem Arzt klären.
Ich wünsche dir eine gute Besserung 🍀

4

Ich würde auch erstmal beim Arzt anrufen. Du nimmst bei Mirgäne bestimmt mehr als Ibu 400 oder ?

5

Ich hatte die ersten 12 Wochen auch sooft richtig schlimme Migräneattacken, manchmal über 3 Tage und durfte von Gyn und Hausarzt aus sumatriptan nehmen. Ruf dich mal an und frag nach. Bei embryotox steht auch dass man sie nehmen darf

6

IBU und paracetamol sind bei na richtigen Migräne wirklich für sie Katz

10

Ich hab im ersten Drittel auch Sumatriptan genommen. Das geht laut Embryotox. Ansonsten bin ich seit Beginn der SS regelmäßig bei der Akupunktur! Ansonsten das Übliche: Hinlegen, verdunkeln und warten bis es vorbei geht.

7

Ibuprofen darfst du auch bis Mitte der Schwangerschaft nehmen.

Ich denke eine Daueranwendung ist nie gut, aber solch akute schmerzen sind eben nicht auszuhalten.

Wenn du dir wirklich so unsicher bist, rufe beim Arzt an. Die können dir genau sagen, was du darfst und was du nicht darfst.

Ich habe auch immer meine Bedenken bei Medikamenten in der SS, aber manchmal gehts kaum anders

Gute Besserung!

8

Guten Morgen, in der Schwangerschaft ist Sumatriptan erlaubt bei Migräne, wurde gut untersucht und ist Mittel der Wahl

9

Hallo, ich habe das schon vor der Schwangerschaft mit Apotheke und Arzt abgeklärt, weil ich schon vorher nichts nehmen wollte, was schaden kann. In der Schwangerschaft selbst hatte ich bisher noch keine Probleme, habe ich mehr im Sommer oder wenn ich meine Tage bekomme. Du kannst mal Globuli ausprobieren, Spigelia D 6. Bei mir hat es teilweise geholfen, teilweise nicht. Das hängt davon ab, wovon deine Migräne ausgelöst wird. Ich glaube, dieses hilft bei hormonellen Veränderungen und es gibt noch eins, das bei wetterbedingter Migräne hilft. Ich bin jetzt aber nicht mehr sicher, ob es so herum war oder andersherum.
Gruß Marie

11

Sumatriptan kann ich sehr empfehlen! Habe ich sowohl vor der Schwangerschaft, als auch währenddessen genommen und es hat immer gut geholfen. Von Paracetamol und Ibuprofen kann ich das leider nicht behaupten 😅 Ich wünsche dir eine gute Besserung! Migräne kann echt fies sein, grade in der Schwangerschaft

Top Diskussionen anzeigen