Einseitiges ziehen, Angst vor erneuter ELSS

Hallo ihr lieben,

Ich durfte gestern (es+9) positiv testen😍❤️
Ende 2017 und Ende 2019 hatte ich jeweils eine ELSS rechts. 2019 wurde bei der OP mein Eileiter gleich mit entfernt. Nun habe ich linksseitig immer so ein ziehen und stechen und dadurch bammel das der Krümel sich vielleicht doch wieder an der falschen Stelle eingekuschelt hat.
Vielleicht könnt ihr mich etwas beruhigen ich mach mir die ganze Zeit Gedanken
Vielen Dank 🙋‍♀️

1

Das tut mir wirklich leid mit dem EL. Ich glaube nicht, dass es schon so früh bemerkbar wäre, dass im EL was zwickt. Das ist noch so winzig. Woran hast du es damals bemerkt?

4

Also im 2017 habe ich bis zur OP die etwa in der 7ten Woche überhaupt nichts gemerkt und 2019 hatte ich schon recht früh auch immer so ein stechen da wurde ich schon in der 5ten Woche operiert.
Ich versuch trotzdem positiv zu bleiben. Und sage mir einfach so viel Pech kann man doch nicht haben das man 3 ELSS hinter einander hat... 😅 Naja ich denke mehr als abwarten kann ich nicht...
Danke für deine Antwort ❤️

2

Ich kenne mich garnicht aus mit ELS und tut mir mega leid für dich das du bereits Erfahrung damit hast machen müssen. Ich denke aber rein von der Logik her, wenn der rechte Eileiter entfernt wurde, das es dann logischerweise mehr auf der linken Seite schmerzt, weil ja wahrscheinlich der Follikel links gesprungen ist? Also wie gesagt ich hab keine Ahnung wie das abläuft, wenn dann der Eileiter weg ist, ob da dann noch der Eierstock normal funktioniert oder nicht, aber wenn der Follikel links gesprungen ist, dann macht es für mich Sinn. Mein Follikel damals war auch links und ich hatte auch eher links Ziehen und Stechen, vor allem am Anfang und es ist ja noch sooo frisch bei dir (Es+9) 🥺 Hab damals auch an Es + 9 positiv getestet und hab ab da dann auf wirklich alles geachtet. Ich würde meinen das es normal ist, aber falls du dir sehr unsicher bist, ruf mal deinen Fa an und frag wann du frühestens vorbeikommen konntest, wo man dann auch fix eine ELS ausschliesen könnte beim Termin, nicht das du unnötig hingehst und dann wieder in Ungewissheit nach Hause gehst (ich denke das wäre ab 5+0, also 6. Ssw)

3

Und Alles Gute für dich! Ich drücke die Daumen das es diesmal gut geht 🍀 Wünsche es dir sehr!

5

Also ich war eigentlich der Meinung das mein ES rechts war, weil ich da um den Eisprung rum den typischen Mittelschmerz hatte. Der ja aber eigentlich über die Sprung Seite nichts aussagt. Der linke Eileiter könnte sich in dem Fall das rechte Ei zu sich holen quasi. Aber auf welcher Seite das Ei nun gesprungen ist weiß ich nicht. Meine letzte intakte Schwangerschaft ist nun 6 Jahre her und ich kann mich an die frühschwangerschaft kaum noch erinnern. Ich weiß nur noch das ich immer dachte die mens kommt gleich weil ich US hatte. Das hab ich bis jetzt auch nur noch nicht so intensiv. Aber ist ja auch Mega Mega Mega früh. Am 05.11 hätte ich eh einen vorsorge Termin. Aber ich werd wohl morgen früh mal anrufen und fragen ob ich eine Woche früher kommen kann👌
Danke für deine Antwort ❤️

Top Diskussionen anzeigen