Anhaltender Krampf Unterleib 24. Ssw

Hallo ihr Lieben,

vielleicht hat ja von euch jemand eine Idee.

Ich hatte gestern Abend auf der Couch über 1 Std und heute Morgen noch im Bett über 1 Std einen anhaltenden "Krampf?" -liegend!- im Unterleib mittig. Dort, wo der Intimbereich sozusagen beginnt. 😔

Es ist nicht links oder rechts.

Die kleine Maus turnt weiterhin schön vor sich hin. Ihr scheint es also gut zu gehen. 🙏

Hatte gestern und auch schon in den letzten Wochen mal beim 1. Toilettengang morgens rechts ein ganz dolles Stechen, wo selbst das Atmen schwer fällt.

Meine Hebamme kann sich auch nicht erklären, was es sein kann.

Hatte das von euch schon mal?

Liebe Grüße - 23+3 👸🤰

1

Ich hatte sowas nie und würde mal zum Fa gehen. Magnesium einnehmen würde aufjedenfall nicht schaden und würde die Gebärmutter etwas entspannen. Alles Liebe

2

Ich nehme seit 2 Monaten bereits 500 mg Magnesium ein

3

Hey, bin auch in der 24.Ssw und habe seit 1Woche mehr Spannen und Stechen am Unterbauch. Manchmal auch nen Krampf gerade beim Liegen und morgens wenn ich mich aufrichten möchte oder ungünstig liege. Nehme Magnesium und Bryophyllum seit ner halben Woche, weil mein Arzt meinte der Bauch und die GM seien hart. Ich hatte mir eigtl nie Gedanken gemacht, dachte die Bänder dehnen sich. Jedoch soll ich schonen, dass keine Wehen auslösen und es hat sich wohl in der GM-Innenwand ein Strang gelöst...denke nicht, dass das aber was mit den „Krämpfen“ zu tun hat. Sondern zu den Dehnungsschmerzen gehört...

An deiner Stelle würde ich zur Kontrolle gehen, ob das schon Übungswehen sind. Soll ja nun beginnen...
LG

4

Sorry, wenn das jetzt zu direkt klingt, aber bei KRÄMPFEN, die vor allem noch so lange und immer wiederkehrend sind, geht man zum Arzt und nicjt ins Internet... Die Krämpfe müssen nicjt zwangsläufig was mit dem Baby zu tun haben, könnten aber. Da wird dir hier in einem Forum keiner helfen können und es vergeht nur Zeit, die eventuell wichtig gewesen wäre.... Krämpfe, Blutungen und plötzliches Unwohlsein gehören umgehend abgeklärt und zwar beim Arzt.
Sorry, aber das ist die professionelle Meinung einer MFA, die in der Gyn gearbeitet hat.
Erfahrungsaustausch kann ja ganz nett sein, aber bei akuten Problemen bringt es einfach nix.
Vertrauen ist gut, Kontrolle aber besser!!!

5

Danke für deine Meinung. 👍
Ich habe zwischenzeitlich beim Gyn angerufen. Die Angestellte meinte, dass die Kleine wohl einen Wachstumsschub hat. Ich bin dazu auch schlank. 🤔Wenn sich das so häuft soll ich vorbeikommen. Hab erst nächsten Mittwoch den nächsten Termin.

6

Was hat denn das mit Schlankstein zu tun? Ich hab auch unerklärliche Krämpfe und Stechen. Lt. US und CTG ist aber alles ok. Die FÂ meinte ich kann ruhig 2-3 Mg-Tabletten á 400mg nehmen, das hilft auch.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen