Infiltrieren von Xyloneural in der Ss gegen Migräne

Hallo ihr Lieben, ich bin in der 27. Woche mit Zwillingen schwanger und leide schon seit Anfang an meiner Schwangerschaft an Migräne.

Mein Hausarzt hat mir Infiltrieren von Xyloneural im Nackenbereich empfohlen, da es für die Babys nicht schädlich sein soll. Nachdem ich auch die Zusage von meiner Frauenärztin bekommen habe, haben wir es 3 mal gemacht, und ja ich hatte über 2 Monate keine starken Kopfschmerzen mehr. Nun merke ich, dass die Wirkung nachlässt und überlege es nochmal machen zu lassen, habe aber ein schlechtes Gewissen, obwohl die Ärzte sagen, dass es nicht schädlich ist. Hatte das jemand auch mal dieses Infiltrieren bzw kennt sich damit aus? Wäre über jede Erfahrung dankbar 🥰🥰

Top Diskussionen anzeigen