Gewichtszunahme Mama bei SS-Diabetes

Hallo zusammen,

Ich hatte in der letzten SS eine nicht insulinpflichtige SS Diabetes und habe die gesamte SS nur 4 kg zugenommen bei anfangs Normalgewicht.
Die Ärzte waren diesbzgl. nicht besorgt, die Werte waren immer gut und das Baby kam an ET+2 mit propperen 3700 g ohne irgendwelche Diabetesanzeichen zur Welt.

In dieser SS bin ich mit 5 kg mehr gestartet und bin jetzt in der 33. Ssw ... der Diabetestest (Ogtt) in der 24. Ssw war soweit ok... wobei der Nüchternwert mit 91 an der allerobersten Obergrenze war ..
jetzt messe ich mehrmals die Woche den Nüchternwert und ab und an nach den Mahlzeiten.
Nach den Mahlzeiten passt das eigentlich immer... außer ich habe tatsächlich mal gesündigt.
Morgens bleibe ich nur unter 95 wenn ich abends keine oder nur ganz wenige Kohlehydrate zu mir nehme oder mich noch eine halbe Stunde bewege.
Bus jetzt bin ich wieder erst bei plus 3 kg.

Der kleine Mann ist zierlich, aber noch in der Norm und stets auf seiner Kurve. Alle anderen Werte passen auch. Daher hat meine Ärztin auch gemeint wenn es keine Totalausreisser über mehrere Tage gibt muss ich den OGTT nicht nochmal machen, sondern einfach weiter so ...
Wenn ich aber weiter so mache nehme ich mit ziemlicher Sicherheit auch nicht mehr viel zu.

Meint ihr das ist problematisch ? Die Empfehlung für mich wären bei leichtem Übergewicht mindestens 7 kg.
Ist der kleine Mann vielleicht deshalb so zierlich?
Oder gelten diese Empfehlungen bei SS Diabetes nicht ?
Meine Ärztin ist entspannt. Aber ich irgendwie nicht 🙄🤔.


Lg mohnblume

Sorry, ist ein bisschen lang geworden

1

Also mir wurde gesagt, dass je mehr Gewicht man zu Beginn der Schwangerschaft hat, desto weniger sollte man zunehmen. Ich bin mit 83kg auf 1,63 in diese Schwangerschaft gestartet, habe auch bisher nur 3-4 kg zugenommen (schwankt immer bisschen) und keiner sagte was. Ich glaube da spielt es auch keine Rolle, ob man Ss-Diabetes hat. Das Baby nimmt sich in der Regel was es braucht.

2

Das ist nicht schlimm, ich war kurz vor der Geburt sogar leichter als vor der ss, hab Übergewicht. Ss diabetes hatte ich auch...

Übrigens, wenn du dich erst bewegst und dann den nüchternzucker misst, ist das quasi wie schummeln xD miss mal direkt nach dem aufstehen ohne großes Programm vorher

3

Danke Dir.
Bewegen tu ich mich wenn dann abends vorher.
Morgens komme ich ohne Kaffee geradenwegs vom Bett in die Küche 😂.
Und dann messe ich. Nach dem Kaffee bin ich ja nicht mehr nüchtern.
Lg

4

Achso xD klang so, als ob du erst morgens bewegungssport extrem machst und dann misst 🤣

Top Diskussionen anzeigen