Schon wieder Zervixinsuffizienz...

Hallöchen.

Dienstag bei der VU war mein Gebärmutterhals bei 3,4 cm (3 Wochen zuvor bei 5 cm). Gestern hatte ich dann Schmerzen im Rücken, dachte schon an einen Nierenstau o.Ä. war dann bei meiner Ärztin: Gebärmutterhals bei 2,3 cm wurde ins Krankenhaus eingewiesen, dort hat die Ärztin 2,9 - 3,4 cm gemessen.
Durchschnitt lag bei 3,2 cm, toll - wieder nach Hause. Bin heute bei 21+1 .. Meine Tochter kam 2017 an 30+5 nachdem an 25+2 ein Fruchtblasenprolaps festgestellt wurde, jetzt hatte ich eigentlich gehofft man könnte was tun, aber außer liegen, Magnesium und Progesteron kann man wohl nichts tun, für eine Cerclage oder TMMV ist es nicht " dramatisch" genug.. pf..

Ach kann nicht einfach mal alles "normal" sein? :(
Warum diesmal so früh? Das macht mir echt Angst.


Sorry, für's ausheulen. #schmoll

1

Hallo, ich hatte auch 2 SSten mit Cervixinsuffizienz. Mir wurde in der 2ten in der 19ten Woche, glaube bei 1,9- 2,3cm ein Pessar gelegt. Nun werden wir das in der 3.SS schon früher machen, aber dieses Mal gibt’s das Bändchen. Hast du denn mit deiner Ärztin über Möglichkeiten jetzt in der Folge-SS gesprochen? LG

3

„Früher“ im Sinne von nicht erst unter 2.5. Aktuell bei 20+3 ist noch alles stabil, toitoitoi.....

5

Hi. Ja das mit der Cerclage war eigentlich der Grund warum sie mich ins Krankenhaus eingewiesen hat. Aber die Ärztin dort sah dafür keine Indikation und sagte Progesteron und Liegen reicht, sie hat ja auch bei 20x messen mindestens 2,9cm gemessen, trotzdem hätte ich mir gewünscht was zun tu können :(
Jetzt warte ich weiter, mir geht's aber schon weitaus besser als vorgestern.
Lg und Danke für deine Antwort. Wünsch dir alles Gute #klee

2

Hey :-)
Ich kann deine Sorge gut verstehen, hab zwar ein spätes frühchen (36+4) aber auch schon vier Wochen vorher mit einer starken Gebärmutterhalsverkürzung und Wehen liegen müssen. Bin jetzt in der 20. SSW und meine Vorgeschichte schwirrt mir auch häufig im Kopf herum, dass es diesmal schon vor der 30. Woche soweit kommt...

Aber meine Ärzte damals haben gesagt: nichts ist so unvorhersehbar wie die Geburtshilfe. Sie haben gesagt alles ist möglich. Haben wohl schon Frauen mit meinem Befund damals gesehen ( gmh 1,3cm) die auch noch übertragen.

Ich kann verstehen, dass du Riesen Angst hast, jeder ( inkl.mir) wünscht sich einfach eine normale, gesunde und ausgetragene Schwangerschaft.

Doch das nützt nichts. Bleib liegen so gut es geht und lass dich, wenn nötig 3 mal die Woche untersuchen. Du weißt wofür!ich drücke die ganz fest die Daumen. Du schaffst die 3 vorne!!!! Alles liebe!

6

Die 3 vorne war auch bei der kleinen das große Ziel, niemand hat damit gerechnet :) ich hoffe das schaffen wir diesmal auch.
Nur diesmal scheint es ja noch früher loszugehen, das macht mir echt Sorge. Meine FÄ ist jetzt eine Woche im Urlaub danach (falls nicht vorher irgendwas ist) geh ich natürlich sofort zu ihr.

Ab wann hatte sich denn dein Gebärmutterhals verkürzt? 36+ wäer sooo schön :) oder gab's da auch noch irgendwelche Komplikationen?

Lg, und alles Gute #klee

14

Liegen musste ich ab 33+2 wegen der Verkürzung.. gekommen wie gesagt bei 36+4 mit 3300 Gramm und 51 cm. War nicht böse, das er nicht länger drin war 🤣🤣 außer Gelbsucht war alles super. 36+4 ist nun wieder mein Ziel 💪🏼💪🏼💪🏼

4

Oh du arme..
Ich versteh dich gut bei deiner Vorgeschichte.
Ich hab gestern in der 23. Woche nach ständigem Druck nach unten Werte zwischen 2.5 und 2.9 gehabt bei der Vertretung meiner gyn. Er hat mich relativ entspannt heim geschickt, jetzt nach googeln und Einträgen hier mache ich mir doch ganz schön Sorgen..

Ich drücke dir die Daumen, dass dein Befund stabil bleibt und dein mini ganz lang wartet..

7

Ohweh :( Dann teilen wir uns ja quasi das gleiche Schicksal.

Den Druck hab ich auch, aber der Herr liegt auch schön mit dem Kopf drauf, ich hoffe auch das ich mich noch mindestens 10 Wochen auf dem Sofa langweilen darf bzw wir beide ;)
Das wird schon.

Lg und vieeel #klee#herzlich

10

Oh man ja. Nur irgendwie wird mir jetzt erst bewusst, dass das gar nicht so undramatisch ist. Ich hoffe, dass meine eigentliche Gyn am Montag wieder da ist.

Und ich hoffe, dass ich nicht bald komplett liegen muss. Das wäre nämlich schlicht unmöglich.

Nun ja, wir müssen uns wohl in Zuversicht und Gelassenheit üben.
💚🌷

weitere Kommentare laden
8

Frag deinen Arzt doch mal nach einem Pessar Arabin. In Verbindung mit Progesteron werden da gute Ergebnisse erzielt. Mehr als das und Schonung kannst du nicht tun.

Alles Gute für euch!

9

Danke für deine Antwort, werde meine Ärztin fragen wenn sie aus dem Urlaub zurück ist.

Lg.

Top Diskussionen anzeigen