Geburt vom 3. Kind?

Hallo,

wir bekommen im Frühling nächsten Jahres unser 3. Kind. Nun mach ich mir da schon einige Gedanken drum, weil unser zweites Kind nur 1,5h von der ersten Wehe bis zur Geburt gebraucht hat, beim ersten Kind waren es entspannte 9h. Ich bin also auf der Suche nach Erfahrungsberichten von Mamas, die ebenfalls drei Kinder haben und bei denen die ersten beiden Kinder auch relativ zügig zur Welt kamen.

Habt vielen Dank und liebe Grüße!

1

Ich lese auch mal mit 😊 bekomme auch mein 3. Kind...

Erstes Kind war Einleitung, von der ersten Wehe bis er da war 3,5 Stunden

Zweites Kind Blasensprung, ab Blasensprung bis er da war ebenfalls 3,5 Stunden.

Ich bin auch mega gespannt, zumal die letzte Geburt 8 Jahre her ist.
Man sagt wohl dass nach so und so viel Jahren der Körper das "vergisst".

2

Ich hänge mich mal dran. Bin in der gleichen Situation 😊😊

3

Hallo #winke

Mein erstes Kind hat zwar lang gebraucht, Nummer 2 war aber mit 2,5 Stunden sehr schnell. Bei Nummer 3 ging es rasant. Ich war zur ctg-kontrolle, weil ich schon über Termin war. Hatte plötzlich einen blasensprung und 15 Minuten später hielt ich unser Baby im Arm #rofl

Jetzt bei Nummer 4 hab ich mich für eine hausgeburt entschieden.

LG Nona

11

Oh mein Gott ... na das ist ja mal eine Geburt. Da warst du wahrscheinlich ziemlich geschockt.

Ich erwarte auch mein 4. Kind und mache mir nun auch schon Gedanken ob ich es noch ins KH schaffe. Wobei in der aktuellen Coronasituation hätte ich nichts dagegen, wenn es Zuhause kommt. Leide macht meine Hebamme keine Hausgeburten mehr. #schmoll

13

Ich hatte Glück eine Hebamme zu finden, die Hausgeburten macht und mir sofort sympathisch war. Meine alte Hebamme macht auch keine Hausgeburten mehr. Noch dazu hab ich die Zusage der Hebamme noch vor dem Coronazirkus bekommen. Bin froh, dass alles bisher gut geklappt hat. Ab Donnerstag darf der kleine Mann kommen und ich zuhause entbinden. #herzlich

4

Hallo :) bekomme im Frühling auch mein drittes Kind und lese mal gespannt mit da ich immer ne Schnelle war und irgendwie mich der Hintergedanke nicht loslässt dass das Dritte einfach rausfällt oder im Auto kommt 🤗

5

Hallo 🤗

Kind 1, 10 Std. nach BS, keine Wehen vorher.

8 Jahre später

Kind 2 ab erster Wehe 50 Minuten, Geburt im Auto
Kind 3 BS, keine Wehen vorher, 44 Minuten -> fehlgeschlagene Einleitung tagsvorher, deswegen schon im KH
Kind 4 BS, keine Wehen vorher, 36 Minuten -> abgebrochene Einleitung zwei Tage vorher, deswegen schon im KH

Alles Gute

6

Ich hab gestern mein 3tes Kind entbunden 🥰

Erstes Kind 11 Stunden, 2tes Kind 4 Stunden (wobei es sicher nur 2 Stunden gewesen wären wenns kein Sterngucker gewesen wär)

Drittes Kind, nach 8 Jahren, 2 Stunden - wobei ich mit 3 cm schon gestartet hab, auf 4 cm war es über eine Stunde und dann ging’s ganz schnell und in 20-30 Presswehen im Wasser war mein Zwerg da.

Es war die schönste Geburt 🥰

7

Ich kann leider nichts beisteuern, mach mir aber die gleichen Gedanken, da ich nun mit dem dritten schwanger bin. Ich hab sogar schon geträumt, dass ich es zu Hause bekomme, weil es ziemlich plötzlich kam #schock

8

Alle 3 waren nach 4 Std da. Zwischen den Kindern liegen 8 und 10 Jahre.

9

Meine Große kam innerhalb von 9 Stunden.
5 Jahre später kam der Große in 3 Stunden.
Wieder 10 Jahre später kam der Lütte nach 16 Stunden Wehen. Nach 15 Stunden ist die Fruchtblase geplatzt und ich musste noch an den Tropf. Er kam dann letztendlich bei der ersten Presswehe mit einmal, da hatte er es aufeinmal eilig

Top Diskussionen anzeigen