An alle bald werdenden Mamis (37.ssw)😊

Also ich habe zws. Der 31. - 35. Ssw ständig ein Ziehen, Schmerzen, Druck nach unten und die letzten Tage auch Druck am Oberbauch. Irgendwie tut sich seit letzter Woche gar nichts mehr. Ich habe nur stark Sodbrennen mit Druck am Hals wegen der Säure die ich als aufstoße. Mein Bauch ist schon tief gesenkt aber wehenartiges hab ich gar nicht mehr.
Wie geht's euch denn so? Wie siehts aus? 😊

1

Ich bin heute bei 37+3 und bei mir tut sich gar nichts... er ist noch ganz weit oben, nicht ins Becken gerutscht und Senkwehen habe ich auch keine. Heute hat mir die Ärztin schon erklärt, wie das läuft, wenn man über Termin kommt... das macht keine Hoffnung :D ich schlafe super schlecht, habe auch doll Sodbrennen und fühle mich wie ein Nilpferd...
Alles Liebe für dich!

2

Ich bin bei 35+4 heute 😊
Mein kleiner liegt schon lange in SL und letzten Donnerstag sagte die FA das er tief im Becken sitzt, mumu ist weich aber noch zu.
Habe auch mit Sodbrennen zu tun aber das wird besser. Je nachdem was ich am Tage esse aber da der Bauch sich senkt und der kleine nicht mehr so weit oben drückt wird es besser 😊
Die Nächte werde auch besser, muss nur noch 1 mal auf Klo und liegen wird auch besser 😊
War diese Nacht sogar nur 1 mal wach 😍

Nächste Woche geht es noch einmal zur Feindiagnostik und danach zur Geburtsplanung 😊
Bin gespannt wann er sich auf dem weg macht. Meine Tochter wollte damals nicht wirklich und wurde bei ET+4 eingeleitet, sie kam aber erst bei ET+5

Wünsche euch alles Gute für die restliche Schwangerschaft 😊🍀😊

4

Hört sich doch super an 😍 bei uns gibt's leider keine Geburtsanmeldung wegen corona. Man geht einfach hin wenns startet.. Das sorgt für mich als erstgebärende für viel Unsicherheit. Jetzt hatte ich heute auch etwas blut im stuhlgang, ohne weitere Beschwerden und super Ernährung, keine Verstopfung. Meine hämorrhoiden halten wohl so einiges an Druck nicht mehr aus ☹️ mega genervt

3

Hallo
Ich bin bei 36+4. Hab auch noch keinerlei Anzeichen . Bekomme wieder besser Luft im Sitzen und liegen. Körperlich finde ich jede Kleinigkeit super anstrengend und abends hab ich immer extreme Rückenschmerzen. Sie liegt schon lange richtig in SL und ist super aktiv. GMH ist bei 2,3cm , MM ist zu aber weich. Anmeldung im KH ist erledigt. Sämtliche Formulare hab ich schon bereit liegen zum wegschicken.
Lediglich die KH Tasche ist noch nicht gepackt. Bin zu faul mir Gedanken zu machen, was ich alles brauche😅.
Erhoffe mir dieses Mal, dass es von alleine losgeht mit "echten" Wehen.

5

Wow Das hört sich super an der Befund! Bei mir ist zwar die kliniktasche gepackt aber der papierkram nicht. Und ne gebrutsanmeldung gibt's bei uns auch nicht wegen corona 😕 bin echt genervt so langsam...

6

Ich hätte lieber einen anderen Befund 😆.
So war es nämlich auch in der ersten Ss bis 41+3 . Da bekam ich eine Einleitung (nicht schlimm), da ich keinerlei Wehen oder sonstige Anzeichen hatte.

7

Hallo,

Ich bin auch in der 37. SSW und habe vor allem Nachts gerne Wehen und das schon seit einigen Wochen. Die sind dann auch schmerzhaft genug, mich zu wecken und für meistens so 2-3 Stunden wach und auf den Beinen zu halten... Habe heute erfahren, dass es bei einer Bekannten genauso war beim zweiten Kind 🤷‍♀️ Irgendwie glaube ich trotzdem noch nicht, dass mein Baby bald kommt...

Vielleicht hast du ja keine Wehen mehr weil du schon durch bist mit den Senkwehen? Ist das Köpfchen schon fest im Becken?

Ist irgendwie eine seltsame Zeit in der Schwangerschaft finde ich. Man ist im Endspurt aber irgendwie doch noch nicht ganz... Weiß nicht, ob es nur mir so geht 😅

Lg :)

8

Ja, ich daxhte mir auch das ich eventuell durch mit den senkwehen bin, weil ich das schon vor Wochen hatte extrem. Am Mittwoch ist mein Termin da weiss ich auch mehr, obs tief im Becken liegt.
Ich finde diese letzten Wochen sind einfach eine Geduldsprobe 😁

Top Diskussionen anzeigen