Krampfadern und clexane 31ssw

Hallo ihr lieben,
ich habe bereits vor einigen Wochen geschrieben , da ich jetzt in meiner 2. Schwangerschaft Krampfadern extrem im Intimbereich und rechten bein habe und extreme besenreisser ! Naja war deshalb auch beim gefässchirurgen der hatte geschaut ob alles durchlässig war und damit war die Sache geklärt die Beule in der Leiste bzw rechts am Venushügel hat er nicht beachtet .
Da die Beule mit fortschreitender Schwangerschaft größer wurde bin ich heute wieder zu eine gefässchirurgen und die hat auch diesmal die Beule angeschaut und noch den Chef dazu geholt und sie wagen sich beide einig sicherheitshalber um einer Thrombose entgegenzuwirken clexane 60 morgens und abends . Mein Frauenarzt sagt ich soll mich bei der Uniklinik köln vorstellen zur geburtsplanung das ist mir gerade irgendwie Zuviel , weil ich eigentlich wie mein erstes Kind spontan entbinden wollte und am besten direkt danach nach Hause . Hat jemand Erfahrungen bei Geburten mit clexane ? Es geht ja darum das bei einer spontan Geburt quasi ohne Planung es gefährlich werden könnte wegen des Blut Verlustes .. bin gerade irgendwie verzweifelt will weder einen ks noch eine Einleitung sondern alles seinen natürlichen Lauf lassen.

1

Ich habe in meiner letzten Schwangerschaft auch Clexane gespritzt und trotzdem spontan entbunden. Der wochenfluss ging etwas länger als beim ersten kind ohne clexane. Im KH habe ich auch beim gespräch mitgeteilt bekommen, das im falle des falles die blutung zu hoch ist, sie mir ein mittel spritzen würden um die gerinnung wieder schneller herzustellen und ich müsste dann halt unter beobachtung bleiben. Da ich eh vor hatte meine 3 tage im kh zu bleiben, war das kein problem.
Also bei dir könnte es höchstens sein das du 1 tag dort bleiben müsstest.

Ansonsten hatte ich auch keine anderen komplikationen wärend der geburt oder einschränkungen. Alles lief prima und die kleine (heute schon 5 jahre) ist putz munter. Im wochenbett musste ich vorsorge mäßig auch noch clexane spritzen, danach war auch gut und die krampfader an der scharmlippe hat sich komplett zurückgebildet. Jetzt aktuell in der 18 ssw sagt sie wieder hallo 😒

Lg

2

Oh, danke for dir Antwort ! Das hat noch jetzt total beruhigt ! Ich habe eigentlich eine beleghebamme und ein total gemütliches kh gewählt, da wäre die Uniklinik Köln nicht gerade das was ich mir erwünscht habe von der atmosphäre , aber halt das sicherste für Kind und mich ! Ich geh nicht vom
Schlechtesten aus , aber wenn mein Arzt mir sagt im Falle eines Falles haben die da Bluttransfusionen dann kriegt man Angst . Wenn es allerdings so wie du sagst mit einem quasi Gegenmittel zu Blutverdünnern getan wäre , dann wäre es toll 😊

3

Haste u noch im Kopf ob du einmal oder zwei mal am Tag spritzen musstest ? Und aus welchem Grund ? Musstest du vor Entbindung damit aufhören ?

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen