Seid ihr auch so schnell genervt?

Hallo ihr Lieben,

ich wollte mal nachhören ob es jemand so geht wie mir 😕 ich bin extrem schnell genervt von Fragen zu meiner Schwangerschaft. Ich habe ständig das Gefühl ich müsste mich rechtfertigen etc. Die ganze Zeit kommen Nachrichten wie:
Wann beginnt denn jetzt dein Mutterschutz? Dein Bauch muss ja jetzt schon riiiesig sein.
Wenn ich schreibe: keine Ahnung, da ich noch Urlaub habe und nicht weiß ob ich den nehmen kann.. Wieso darfst du den Urlaub nicht nehmen? Aaaalter muss ich mich rechtfertigen oder was?
Ich weiß.. Ich reagier echt über. Aber ich bin echt genervt und antworte manchmal erst nach Tagen

2

Wie schade. Deine Mitmenschen zeigen Interesse an dir und deiner Schwangerschaft und du kanzelst sie so ab. Ja, es nervt mich auch, wenn ich einer Person das gefühlt zehnmal erzählen soll (Dann kann das Interesse ja nicht so groß sein, wenn der sich das nicht merkt.) aber ansonsten bin ich ja glücklich über meine Schwangerschaft und stolz auf meinen Babybauch und gebe dann auch gerne Auskunft.

Die Leute meinen es doch nicht böse. Du bist ihnen wichtig. Sie zeigen Interesse. Versuch es einfach mal so zu sehen!

Weiterhin eine schöne Kugelzeit! Und was ich noch fragen wollte: Wann beginnt denn nun dein Mutterschutz? 😉🤪 (Spaß!)

4

😂😂😂😂😂
Ja, stimmt schon. Jetzt rege ich mich gerade darüber auf, dass eine Freundin immer das fragt was bereits die andere gefragt hat. Als wäre das abgesprochen. Es kam auch gerade zufällig als Freundin A mich zu meiner Schwangerschaft befragt hat eine Nachricht von Freundin B, die sie gleich gelöscht hat. Ich weiß ich bin echt voll paranoid. Dann sollen sie halt über mich geschrieben haben. Ich weiß ja nicht mal ob es so ist.. Ich merk selbst ich bin einfach voll gereizt und überempfindlich.

10

Das sind die Hormooooooone! 😄 Ein paar Wochen nach der Entbindung meiner Tochter damals hat meine Mutter zu mir gesagt: Schön, dass du endlich wieder die alte bist! (War wohl auch leicht hormongesteuert und überreizt. 😬)

1

Ich versteh dich so. Mir gehts mit dem Urlaub ähnlich, bei mir entscheidet sich mein Urlaub vorm Mutterschutz damit wie fit meine Vertretungen sind. Wenn die das dann packen kann ich 2 Wochen früher zuhause bleiben. Warum die Leute immer ne Rechtfertigung wollen frag ich mich auch. Manchmal gehts aus der Situation raus einfach nicht mit dem Urlaub.
Ich bin der Meinung man kann ja ganz normal fragen wie es einem geht, aber dieses gleich meinen man müsse nen Riesenbauch haben find ich bescheuert. Auch dieses zeig her den Bauch... Nervt 😅
Wer mich nervt den ignorier ich auch paar Tage, ansonsten mach ich das echt abhängig davon wer fragt und wie gutbdas Verhältnis zueinander ist.
Überreagieren find ichs jetzt nicht.
LG

5

Danke für deine Antwort. Gut, dass es nicht nur mir so geht 🙈

19

Aja genau das ist übrigens auch bei mir der Grund mit den Vertretungen. Verstehe da die blöden Fragen nicht. Als wollten die hören, dass ich was verbrochen habe.. Ist ja wohl öfter so, dass Leute vorher nicht mehr ihren kompletten Urlaub aufbrauchen können oder? Mein Gott ey. Habe dazu gar keine Begründung angegeben

3

Kenn ich....bzw kannte ich...mein kleiner ist jetzt 10 monate...
Es kam auch ständig....und jetzt muss es aber bald soweit sein....der Bauch ist aber schon groß...was wird es denn.....wie soll er heißen.. ..ich weiß, die leute sind neugierig und es sind nette Nachbarn und so, aber es hat genervt und ich bin gefühlt nur noch mit Mantel und Sonnenbrille inkognito raus gegangen.

LG

6

Boah es ist einfach so hart 😂😂🙈
Warum ist man da so genervt? Ich weiß es ja selbst nicht. Aber genau so wie du schreibst fühle ich mich 😂😂😂 am besten mit Sonnenbrille raus 😂

7

Hi
ich werd auch ständig gefragt aber ich find es nett dass die Leute Anteil an unserem Glück haben wollen.
Wenn das Kind da ist, werden die Fragen zu 99% nicht weniger. Funktioniert es mit dem Stillen, wie schlafen Sie, wie war die Geburt etc.
Wir mussten fast 5 Jahre auf unser Baby warten - die vielen Fragen nach "wann bekommt ihr endlich ein Baby bzw bist du schwanger" waren 1.000 mal schlimmer.

Lg Annette

8

Wir fast 2 Jahre und witzigerweise haben mich die Fragen nicht so gestört. Vielleicht gehen echt die Hormone mit mir durch. Es stimmt schon, die Leute meinen es sicher nicht böse. Ich bin ne Furie 🙈

9

😂😂 wird es zufällig ein Junge? Bei meinem Sohn war ich in der Schwangerschaft auch sooo gereizt, dass es mir oft selbst schon zuviel wurde 😅 ich schob es immer auf das Testosteron vom kleinen 😋😋😋🤣🤣🤣

LG

17

Ja, es wird tatsächlich ein Junge 😂aber ob es was damit zu tun hat. 🤔 Wer weiß 🤣

18

👏 😂😂👍
Aber jetzt bei meiner Mädchen Schwangerschaft fließen dauernd Tränen, ich weiß nicht was besser ist 🤣🤣

weiteren Kommentar laden
11

Boa ich kann das irgendwie verstehen. Ich komme mir dabei auch total blöd und egoistisch vor.. Aber mich nervt das auch. Vor allem weil ich super oft den Eindruck habe, dass es die Leute eben nicht so wahnsinnig um mich geht, sondern mehr ums Bescheid wissen und Smalltalk machen.. Aber dabei geht es wirklich nur um entfernte Bekannte, Nachbarn, Kollegen etc
mit denen man nicht viel zu tun hat.

12

*den Leuten

15

Ja, das Gefühl habe ich andauernd.
Meine Schwangerschaft hat sich auch sofort herumgesprochen, obwohl ich es kaum jemand erzählt habe. Aber kaum wars in der Firma raus hat das Wellen geschlagen... Zu Leuten mit denen ich kaum bzw gar nix zu tun habe. Ich bin da mittlerweile echt empfindlich. Ich weiß.. So sind die Leute halt aber bin echt schon genervt

13

Huhu, mich nervten in der ersten SS eigentlich nur die 1000000 fragen meiner Freunde ab 2 Wochen vor ET, ob ich schon aufgeregt bin und ob es was neues gibt. Ab ET wurde es dann richtig schlimm 😅

Aber nerviger tatsächlich sind die Fragen in der Zeit danach. Zumindest von der älteren Generation 🙈 "oh du stillst noch? Ahja...", "Ach dann lasst ihn doch einfach mal schreien", "isst er etwa noch keinen Brei??"
(und dann diese komischen Blicke immer dazu 😆)

Wird noch spaßig:) aber es lässt nach 1 Jahr auch wieder nach;)

16

Boah hör bloß auf 😂😂🙈

14

Ich bin auch so versuche mich aber zu zügeln 😂 eine tickende Zeitbombe bin ich auch öfters aber beruhige mich schnell wieder

21

Hi 👋🏻 ich bin im kiwu Forum unterwegs u hab im liveticker dein Beitrag gelesen. Ich würde sagen, ja du reagiert echt über. Hormone hin oder her aber man muss sich auch mal freuen können, dass jemand um dein wohlbefinden gesorgt ist. Und nicht gleich alles so negativ sehen. Oder dein Beispiel mit den Freundinnen, warum interpretierst du Sachen einfach rein? Warum sollten sie gleichzeitig miteinander schreiben u dann nacheinander dir? Nicht nachvollziehbar. Wollte nur mal einen anderen Blickwinkel aufzeigen. Freut euch alle, dass Interesse gezeigt wird. Wenn gar niemand fragen würde, wärs euch auch nicht recht. Und sag bitte nicht, dass du vor deiner Ss nicht andere gefragt hast, ob alles gut ist. Finde es eine magische Zeit und freu mich bei jeder Freundin oder bekannten total mit. 😍😍 Ich frage gern nach aber wenn jemand wie du mehrere Tage erst später oder genervt reagiert, ist das Thema für mich gegessen. 🤔🤭 Und dann ist man als Freundin die Böse, weil man doch nicht mehr fragt?! hoffe dir hilft mein Text mal darüber nachzudenken und positiv zu bleiben - trotz „Hormone“! Schöne Schwangerschaft 🤰🏼🍀☀️🎊🎉

22

Hallo!
Doch, natürlich habe ich auch gefragt. Ich war sicher auch nervig. Habe mir da damals keine Gedanken gemacht.
Ja, mir ist klar, dass ich überreagier, aber ich kann leider nicht ändern was mich nervt. Kann nur meine Reaktion steuern. Ich schreibe dann oft nicht zurück bis ich wieder einen guten Moment habe und antworte dann erst

23

Ich kann beide Blickwinkel verstehen. Ich finde es auch völlig okay, wenn man einfach mal genervt ist.. Man muss nicht immer alles supi rosa pinkes Pferdchen finden, was mit der Schwangerschaft zu tun hat und sich den lieben langen Tag seines Daseins freuen. Macht man ja im normalen Leben auch nicht..

Top Diskussionen anzeigen