Unsicher :-(

Hallo. Ich bin immer relativ stille mitleserin. Es ist mein zweites Kind, meine Tochter kam vor 3 Jahren mit einem Blasensprung auf Die Welt bevor ich Wehen hatte.

Bin heute bei 36+4 und seit gut 2 Stunden dachte ich beim stehen ich verliere Fruchtwasser, kurze Zeit später wieder, es lief einfach nur minimal. Bin nach Hause und mein Höschen war auch nass, und das ging weiterhin so (aber auch nur minimale mengen) meine hebamme geht gerade nicht ans Telefon, bin mir so unsicher was ich nun tun soll. Hab nicht so starke Schmerzen, kenne aber so einen "blasenriss" vom Lesen hier bei urbia. Was würdet ihr machen? Bin noch entspannt.

1

Huhu 🙋‍♀️
Setz dich mal auf Toilette, halt ganz doll an und wackeln hin und her. Hört sich doof an aber wenn es dann läuft dann sollte es Fruchtwasser sein

Alles gute 🙂

2

Ich bin zwar erst in der 26ssw mit meinem ersten Kind aber ich würde sonst einfach mal in Krankenhaus fahren und das Abchecken lassen. Lieber auf Nummer sicher gehen schadet nicht. Ich drück euch die Daumen :)

3

Huhu 🤗 ich verstehe deine Unsicherheit total. Lass es in der Klinik gegenchecken. Sicher ist sicher... Und wenn alles gut ist, dann darfst du eh wieder gehen, hast aber ein sicheres Gefühl.

4

Hallo an alle. War nun im Kreißsaal, es war kein Fruchtwasser, zumindest nicht messbar. Wehen waren aber tatsächlich genug am ctg. Hatte leider einen sehr niedrigen Blutdruck, aber bin wieder heim gefahren, um mal zu schauen wie es so weiter geht.

Top Diskussionen anzeigen