Alles nur Märchen. Wer kennt das?

Hallo liebe mit schwangeren und Mamis

Ich weiß nicht warum ich das Glück habe . Ich höre so oft in der Schwangerschaft bekommt man schöne glänzende Haare, ein schönes reines Gesicht man glänzt blabla bla
Nix da! 😆
Ich bin in der 37 ssw und hatte die ganze Schwangerschaft über schlechte Haut und wirklich schlechte Haut.überall pickel.gesicht Rücken Dekolleté sogar am.hals Wo ich es nie für möglich gedacht hätte ... meine Haare? Ich hatte davor.schöne seidige dicke lange schwarze Haare, nun meine Haare sind zu 40% dünner geworden und wie Stroh! Mein Gesicht glänzt wenn dan nur vor fett .. man bin ich froh das es.bald vorbei.ist . Kennt das jemand ? Wurde nach der Geburt eure Haut wieder besser ? Ich hoffe schon . Danke fürs Lesen und Sorry fürs jammern :(

1

Also bei mir ist es tatsächlich so 🤷🏽‍♀️ ich bin in der 35. Woche und hatte in meiner Schwangerschaft nicht einen Pickel. Ich hatte vor der Schwangerschaft Haarausfall ohne Ende und super dünne Haare die ich jeden Tag waschen konnte weil sie fettig waren jetzt kann ich meine Haare alle 3-4 Tage waschen und sie sehen immer noch gut aus sind viel dicker und der Haarausfall ist auch viel weniger geworden.
Ich hoffe nach der Schwangerschaft bleibt das so aber ich befürchte leider nicht 😄

2

Hallo liebes,

das tut mir echt leid... ich glaube, es ist mit jeder Schwangerschaft unterschiedlich.
Bei meiner ersten (leider MA13.SSW) hatte ich genau die gleichen Erfahrungen gemacht wie du sie hast.
Bei der jetzigen ist es wie in einem Traum.
Meine Haare wurden vor der SSW nach zwei Tagen fettig und ich musste sie waschen. Rasieren musste ich mich alle zwei Tage, weil mein Haarwuchs an den Beinen und Achseln (auch am Kopf) so krass war. Das führte dazu, dass ich echt alle 3 Monate zum Friseur musste.
Über meine Haut vor der SSW ganz zu schweigen. Alle 4 Wochen bei der Kosmetikerin gewesen und sie reinigen lassen.
Seit der Schwangerschaft sind die Beschwerden weg.
Ich habe eine babyhaut, kein einziger Pickel, nirgends.
Meine Haare wachsen so langsam, ich war seit Beginn der SSW nur einmal beim Friseur (heute 28.SSW).
Rasieren - nur noch 1 mal die Woche...
Also ich kann nur davon berichten, dass es echt von Schwangerschaft zu Schwangerschaft unterschiedlich ist.
Da es sich bei der letzten aber nach der MA wieder normalisiert hatte; geh ich davon aus, dass es bei dir auch wieder so wird, wie vorher.

Liebe Grüße :-)

3

Die ss hat mich mit der richtig schlechten Haut wie bei dir auch voll erwischt, so wie Haare Stroh weiß schon kein Haar shampoo mehr was ich noch probieren kann.
habe ich auch am Rücken, Hals, Dekolleté, Gesicht über all pickel Stirn sieht aus wie ein Streusel Kuchen.

Ich muss noch etwas länger durchhalten.

LG jessy mit Prinzessin 27 ssw im Bauch

4

Ich kann dir aus zwei Schwangerschaften auch berichten dass es immer unterschiedlich ist. In der ersten tolle Haut null Pickel (obwohl ich da vorher immer Probleme hatte), super Haare und jetzt in der zweiten das genaue Gegenteil. Schlechtere Haut als vorher und Haare gefühlt schneller am fetten.
Also echt immer anders.
LG

5

Bei morbide es auch umgekehrt. Hatte oft mit zyklusabhängigen Pickeln zu tun, hab ganz feine dünne Haare. Seid der ss nicht einen Pickel mehr, meine Haut wirkt richtig gut durchblutet und. Meine Haare sind bestimmt um 1/3 kräftiger und glänzen. Und Das bei einem Mädchen... man sagt ja eigentlich Mädchen rauben der Mutter die Schönheit

6

Also ich habe auch in beiden Schwangerschaften Glück gehabt: tolle, reine Haut (die habe ich aber gott sei dank eigentlich immer) und schöne, dickere und glänzendere Haare. Allerdings hat sich zumindest das mit den Haaren nach der ersten Schwangerschaft schnell wieder erledigt. Sie sind dann vermehrt ausgefallen und waren nach ca 3 Monaten wieder so wie vorher. Ich befürchte dass das auch nach dieser Schwangerschaft so sein wird 😔
Umgekehrt heißt das aber für dich, dass die Chancen gut stehen und nach der Schwangerschaft wieder alles so wird wie vorher 😉

7

Bei mir hat sich das Blatt tatsächlich eher zum positiven gewendet: meine Haare und Haut fetten kaum (was auf der Haut aber auch bisschen unangenehm ist, weil sie trocken wird und öfter juckt), ich muss mir kaum die Haare waschen (hätte ich keinen Pony, der in alle Richtungen steht 🙄), verliere kaum Haare und das witzigste: ich verspüre seit ein paar Wochen kein Hungergefühl mehr. Könnte theoretisch den ganzen Tag nichts essen, ohne dass mein Magen sich melden würde, höchstens mein Kreislauf. Scheinbar drückt die Gebärmutter so gegen den Magen, dass er sich immer voll anfühlt. Natürlich esse ich trotzdem möglichst normal und gesund, aber kann eben auch mal auf eine Mahlzeit verzichten, ohne dass ich es groß merken würde. Mal schauen ob sich das auf mein Gewicht auswirkt. Bisher hält es sich im Rahmen bei + 4 kg in der 20. Woche. Kennt das jemand?

8

Hallo,

ich kann dich so gut verstehen. Ich hab seit meiner Pubertät Probleme mit meiner Haut. Mischhaut, Pickel. Dazu strohiges, dünnes Haar, das schnell fettet. Bin jetzt 36 Jahre alt. Ich hab so sehr gehofft, dass sich das alles während der Schwangerschaft mal zum positiven wendet, aber nix da. Alles wie zuvor, keine Veränderung. Müssen wir uns wohl leider mit abfinden.
Alles Gute

9

Hallo,

In meiner ersten Schwangerschaft sahen meine Haare auch direkt nach dem Waschen schon wieder aus wie vorher etc. Es ging nach der Geburt wieder weg, also keine Sorge ;)

Jetzt in der 2. Schwangerschaft ist es das absolute Gegenteil: keinen einzigen Pickel in den letzten 9 Monaten, Haare, die ich aus Pflichtbewusstsein wasche obwohl sie ewig immernoch frisch gewaschen aussehen etc...

Ist wohl jedes Mal anders 🤷‍♀️

Top Diskussionen anzeigen