Doppler auffällig. Angst :-(

Hallo,
Ich bin in der 37. Woche. Ein Doppler wurde gemacht und die Nabelschnur Versorgung ist gut aber die gehirndurchblutung cerebri Media ist an der unteren Grenze..
Was kann der Grund dafür sein ...
Haben heute nochmal gemessen und mich dann aus dem KH entlassen weil der Wert „gerade so“ passt. Also der RI is hier 0,72

CTG immer unauffällig.
Ich soll mich Freitag dann beim FA vorstellen.

Was hilft um die versorgung zu verbessern ?
Hatte jemand was Ähnliches und ein gesundes Kind bekommen?
Habe so Angst um mein Baby.
Ach ja es wurde bei 36+2 auf 2950 Gramm geschätzt.

Danke !!

1

Hallo,
In deiner Woche wird man nichts großes mehr versuchen sondern dein Wunder holen. Wenn der Wert aber noch passt ist nur eine Kontrolle notwendig.
Drum ruhe bewahren ihr seit über 36+0 und über 2,5 kg!

2

Das diese Werte sich gegen Ende der Schwangerschaft verschlechtern ist normal. Die Ärzte werden das weiterhin im Auge behalten, damit es zu keinen Problemen kommt.

Ich kann deine Sorge verstehen. Aber in der Regel ist das ein langsamer Prozess. Bevor da eine ernsthafte Gefahr entsteht, werden die Ärzten die Geburt einleiten. Alles wird gut.

3

Ich war beim FA. Ctg war auffällig, dann doppler. Nabelschnurdurchblutung war gut, aber die vene zum Hirn nicht richtig versorgt. Mein FA meinte, zuerst wird das Gehirn versorgt. Hab dann eine Überweisung ins KH bekommen. Die sagten mir, dass die Hirnvene normal nur untersucht wird, wenn die Nabelschnur auffällig ist.
Laut doppler km kh war bei mir alles gut.

4

Die Nabelschnur Versorgung ist top.
Wieso sie die Hirn Durchblutung getestet hat weiß ich garnicht..
ich glaub ich sollte mich zur Sicherheit wieder ins KH einweisen lassen. Die Unwissenheit bringt mich um :(

5

Ach ja ctg wurde 4 Tage lang 3 mal am Tag gemacht und war jedes Mal perfekt.. hmm

Top Diskussionen anzeigen