Was meint ihr dazu?

Hallo, wir haben durch die FA im Ultraschall erfahren, dass wir ein Mädchen bekommen.
Sie wollte sich jedoch nicht richtig zeigen. Was meint ihr, eine Ärztin mit circa 30 Jahren berufserfahrung.... Wenn sie unsicher ist, würde sie dann trotzdem eine Äußerung treffen? Wir haben sie nicht gefragt, sie sagte es von sich aus und erwähnte das sie ziemlich sicher sei.... Hat jemand andere Erfahrungen gemacht oder was sagt man in der Hinsicht generell so? Ich freue mich auf eure Antworten und Erfahrungen.

1

In welcher Woche bist du denn?
Generell würde ich ihr schon glauben, wenn sie sagt, dass sie sich ziemlich sicher ist. Das bedeuten aber auch, dass sie sich nur ziemlich und nicht absolut sicher ist!!
Vielleicht noch nicht unbedingt das Kinderzimmer rosa streichen. Aber du kannst davon ausgehen, dass es beim nächsten Termin auch noch ein Mädchen sein könnte.

3

Nein ich möchte weder das Zimmer rosa streichen oder ähnliches. Ich bin in der SSW 21.... Vielen Dank für deine liebe Antwort.

2

Falls du darauf hinaus bist, das Zimmer schon rosa zustreichen, Kleidung zu kaufen etc würde ich lieber warten bis man das Geschlecht tatsächlich 100% ig erkennen kann.

Wünsche dir alles Liebe

4

Vielen Dank. Ich möchte aber nichts streichen oder so. Mich eben mental auf ein Mädchen freuen. Deshalb meine Frage. Und ich frage mich eben, ob einen FA eine Äußerung trifft, wenn sie noch Zweifel haben kann...

5

Eine Dendenz gab mir mein Arzt auch.. Er sagte zu 70% ein Mädchen aber dennoch mussten wir uns gedulden, bis die kleine sich richtig zeigte und man keine Zweifel mehr haben musste, dass die Nabelschnur ein Schniepel ist. Schlussendlich wird es tatsächlich ein Mädchen :)

weiteren Kommentar laden
7

Hallo, ich war in der 20 SSW als mir meine FÄ zu mir sagte das es zu 60% ein Mädchen ist. 2 Wochen später zur Feindiagnostik hing auf einmal ein Schnipel dran 😂. Warte noch ein bisschen ab dann bist du auf der sicheren Seite 😉

8

Oh mein deutsch ist heute wieder perfekt 🤦🏻‍♀️

13

Was bedeutet denn feindiagnostik? Unsere FA hatte beim 3. Screening diese Feststellung, dass es eine "sie" ist geäußert.

weiteren Kommentar laden
9

Einem Freund von uns wurde die komplette Zeit über gesagt sie würden ein Mädchen bekommen. Absolut sicher.
Bei der Geburt wars dann ein Junge. Das war letztes Jahr 😅

12

Seltsam das so etwas heutzutage noch passieren kann. Bei so geschulten Ärzten.

14

Ja finde ich auch. Aber bei Mädchen besteht immer das Restrisiko. Jungenoutings sind deutlich sicherer 😁

10

War bei uns auch so, nicht zwischen die Beine geschafft, aber trotzdem zu 95% Mädchen. Bei uns hat es gestimmt.

11

Bei uns hat sie von unten zwischen die Beinchen geschaut. Und war sich sicher, auf Nachfrage meines Mannes.

29

Achso, na das ist doch perfekt zum Gucken. Unter sie wollte sich nicht zeigen hatte ich jetzt verstanden man hätte es gar nicht in die Nähe der Genitalien geschafft. :)

15
Thumbnail Zoom

Selbst hier wollte sich meine Ärztin nicht zu 100% festlegen, es könnte ja auch die Nabelschnur sein #hicks
Ich denke wir müssen uns auch noch bis zum nächsten Termin gedulden, das Bild ist aus der 18. Woche.

Lg :)

25

Auch in der 18.ten Woche hat sich meine FA gehütet etwas zu sagen... 🙈 Erst bei dem großen Screening sagte sie es, von sich aus. Ohne das wir nachfragen mussten.

26

Ich denke schon das sie sich dann relativ sicher ist. Sonst hätte sie wahrscheinlich nichts gesagt. :)

Aber trotzdem warte lieber bis zum nächsten Termin wenn du ganz sicher sein möchtest.. hach, das ist so spannend. #huepf

16

Ich bekam in der 22. ssw die Aussage:“Also ich sehe zumindest keinen Jungen.“
Als ich fragte, wie sicher das sei, hieß es so 60-70%.
Das eindeutige Mädchenouting gab es dann erst in der 27. ssw beim nächsten Ultraschall.

17
Thumbnail Zoom

Unser Outingbild 26+3.

18

Na das ist ja sowas von eindeutig 👍😉

weitere Kommentare laden
19

Wir waren in der 13. Ssw beim ersttimesterscreening dort sagte der Arzt Tendenz geht zum jungen. Bei kontrolltermin bei meiner FAin sagte sie sieht aus wie ein junge war sich aber nicht sicher, da die Nabelschnur zwischen den Beinen war. Aber ich denke das Bild ist eindeutig. Das ist keine Nabelschnur.

20

Das mit dem Bild klappt leider nicht.... Versuche es später noch mal. 😉

22
Thumbnail Zoom

So jetzt klappts 😊

23

Also die 13 SSW ist meiner Meinung nach schon SEHR früh, um sich da festzulegen bzw eine Äußerung zu treffen, wenn man sich als Arzt nicht zu 100% sicher ist... Dann war es bei uns wohl doch etwas anderes und wir freuen uns weiterhin auf unser kleines Mädchen....sie hatte weder die Beine verschränkt, noch erwähnte die FA was von Nabelschnur, sondern zeigte uns die schamlippen als Merkmal auf dem US.

Top Diskussionen anzeigen