November Mamis 💓

Hallöchen an alle November Mamis,

wie geht es euch bisher? Habt ihr eine beschwerdefreie SS oder haben einige von euch doch noch mit einigen Sachen zu kämpfen 😕
Wünsche trotzdem allen eine wunderschöne restliche Kugelzeit 😌🍀🤰🏼

1

Huhu,

bis auf meinen Beitrag etwas weiter unten bezüglich des Blutzuckers und die damit verbundenen Sorgen + Ängste, kämpfe ich nachts im Moment mit schlechtem Schlaf und meiner Symphyse. Letztere lässt mich zum Glück über den Tag noch in Ruhe.
Ansonsten fühl ich mich langsam einfach nur schwerfällig und langsam, bin dabei erst in der 31.SSW #gruebel

Aber an und für sich kann ich mich eigentlich nicht beschweren :-) Übelkeit und Erbrechen sind weg, zum Klo renne ich auch noch nicht im Minutentakt, die kleine Dame turnt regelmäßig mal mehr oder weniger schlagkräftig, die meisten Sachen sind schon angekommen und am Kinderzimmer fehlt eigentlich nur noch der Feinschliff :-D

Diese Woche steht das 3. große Screening an und ich bin schon etwas aufgeregt und freu mich sie bald wieder zu sehen - dann vll auch in 3D.

Liebe Grüße und allen anderen auch noch eine schöne Kugelzeit :-D#klee
nakaomi93 mit 🌸 (31.SSW)

12

Das mit dem Blutzucker, da haben wir wohl dasselbe Problem 😁 kann dich da gut verstehen, dass es einem den Schlaf raubt. Aber da darf man sich wohl nicht so reinsteigert, auch das geht vorbei und wird höchstwahrscheinlich alles gut werden 😊

14

Ich hab diese Woche wieder einen Termin beim Diabetologen, den muss ich halt abwarten, aber diese dämlichen Werte machen mich einfach kirre #klatsch

2

Huhu

Ich bin jetzt in der 32+2ssw und jetzt fangen ein paar wehchen an.
Kann nicht mehr so lange sitzen weil ne Rippe etwas schief ist. Und das bücken wird jetzt mit der Zeit auch immer anstrengender. Wie geht's dir? Wann hast du ET?
Ich hab am 08.11 ET.

13

Bei mir fängt das langsam mit dem Liegen an, es fällt mir nun etwas schwerer mich von der einen zur anderen Seite zu drehen 😅 versuche möglichst immer auf der Seite zu liegen. Mein ET ist am 28.11. 😊

23

Hey du,

wir haben den selben ET am 08.11. 😄👏🏻

Ich habe nach anfänglicher Übelkeit (7.-13.SSW) kaum Beschwerden und jetzt in der 33.SSW auch noch kaum Wasser 🤞🏻
Mir fällt das Bücken auch mittlerweile sehr schwer, was aber tagtäglich leider sehr oft passiert, weil man einem fast 3 jährigen noch ganz gut hinterher räumen muss 😅
Ansonsten ist mein Schlaf mal okay, mal schlecht, wegen dem Bauch und bis man mal eine Position gefunden hat, in der man sich einigermaßen wohl fühlt 🙄

Ich freue mich schon so sehr auf die Geburt und meine Kleine endlich zu sehen und zu knuddeln, ich kann es kaum beschreiben 💓

3

Hallo 🙂

Bin auch eine Novembermami und bin froh, wenn die SS ein Ende hat! 🙈 momentan in der 32 SSW. da es auch mein 3. Kind ist, komme ich eigentlich nie zur Ruhe! 😂 mich plagen auch seit Anfang an irgendwelche Wewehchen 🙁 momentan totales Sodbrennen und Schwindel! 🙈 Es ist so ein Gefühlschaos. Eigentlich möchte ich nichtmehr schwanger sein und dann bin ich aber auch noch nicht bereit für ein Neugeborenes. 😅

Ganz liebe Grüße ☀️

15

Kann das gut nachvollziehen. Es ist zwar meine erste SS und ich versuche sie so gut es geht zu genießen, dennoch freue ich mich auch auf den kleinen Bauchbewohner wenn er dann da ist 😁

4

Hii 💙

Bin jetzt Anfang 34. Ssw. Mir geht's generell ganz gut. Hatte letzte Woche die ersten miesen Senkwehen. Abends muss ich oft auf Toilette und brauche zur Zeit etwas mehr Schlaf als sonst. Ansonsten kann ich mich nicht beklagen. Seit 3 Wochen führe ich die Louwen Ernährung (hab nur 2 mal gesündigt). Ich muss sagen, dass ich viele positiven Effekte davon jetzt schon erlebe.
Habe insgesamt bis jetzt 12 Kilo zugenommen. Mein Baby wiegt ca. 2150 gr. (etwas zu viel hab ich das Gefühl)
ET wäre der 04.11.

7

Hallo...#blume
Das mit der Louwen Ernährung finde ich auch sehr interessant und möchte ich auch gerne so ab der 33. Woche durchziehen... Hoffe, ich bleibe standhaft :-) Zuhause schlemmt man eben mehr...
Hast Du dich einfach im Internet schlau gemacht, was gegessen werden darf usw.?
Möchte auch nicht mehr zu viel zunehmen (momentan 11 kg in der 31. SSW)… Da soll sich die Ernährung ja auch bezahlt machen.
LG, Nana

16

Jaaa genau, hab mich im Internet schlau gemacht und kann dir folgendes grob berichten.
Also es geht darum, dass du Weismehl und Industriezucker komplett streichst. Prof. Louwen findet es nicht nötig sich ganz genau an den Gly. Index zu halten, sondern wirklich nur Weismehl und Industriezucker wegzulassen. So habe ich das auch gemacht. Ich habe Reis, Weißbrot, Süßigkeiten, Süßgetränke und Fast Food abgesetzt. Esse viel Obst und Gemüse, Kartoffeln, Bulgur, ab und zu Hohes C Eisen (ohne Zuckerextrakt), Nüsse, Joghurt, Eier usw. Man gewöhnt sich eigentlich relativ gut daran. Ich hab bis jetzt 2 mal gesündigt (ein Stück Kuchen und einmal Milchschnitte) was eigentlich nicht erlaubt ist. Aber man muss auch mal was für die Seele tun so denke ich zumindest. Wichtig ist, dass man sich eifnach nicht stresst und ich denke wenn am Ende die Geburt doch nicht so toll verläuft, hat man halt was für die gesunde Ernährung getan was ja auch dem Baby gut tut. 😇 Ich muss auch sagen, dass meine Senkwehen relativ früh angefangen haben und der Druck nach unten immer stärker wird. Könnte mir wirklich vorstellen mindestens nicht zu übertragen, mal schauen 😀

weitere Kommentare laden
5

Hallo Lika,
ich bin auch eine November-Mami (vermutlich :))...falls der Wurm pünktlich kommt.
ET ist der 23. November.
Mir geht's sehr gut. Kann mich nicht beschweren... Klar, nachts mal öfters zum Pinkeln, aber ansonsten keine wirklichen Beschwerden.
Die Kleine trappt schon ganz schön und macht sich deutlich Platz. Das Rasieren und Schuhe anziehen ist auch schon anstrengend geworden.
Ich bin froh, wenn ich in 3 Wochen in den MuSch starten darf.
Brauche die Zeit Zuhause und möchte noch die Ruhe genießen.
LG, Nana 30+1#blume

17

Das hört sich ja gut an 😊 hoffentlich bleibt das so bis zum ET 🤞🏼😁 ich befasse much momentan auch mit dem Thema Geburt und denke viel darüber nach wie es wohl ablaufen wird 😅

6

Hallöchen :)

Ich bin mit der zweiten Maus derzeit schwanger. ET ist der 9.11.
Bis auf dass ich zwischendurch nicht mehr so lange stehen kann, gehts mir ganz gut. Ab und zu Übungswehen aber sonst nichts :)

Ist es dein erstes Kind?

Liebe Grüße 🎀🎀

18

Ja, das ist mein erstes Kind 😊 Übungswehen hatte ich bisher keine, bin ich auch ziemlich gespannt wie sich das überhaupt anfühlt 😄

8

Hallo,

bin auch eine Novembermami. ET ist der 19.11. Mir geht es nun immer schlechter. Ich habe einen riesigen Bauch (120cm Umfang) und die Kleine turnt auch fleißig rum. Senkwehen habe ich auch schon. Zudem einen miesen Schwangerschaftsschnupfen, wodurch ich kaum Luft bekomme.
Zum Glück beginnt in drei Wochen der Mutterschutz. Aber da ist dann ja noch mein 25 Monate alter kleiner Zwerg der mich Zuhause auf Trab hält. Aber bisschen Bewegung soll ja gut sein :-)
Schlafen ist so ne Sache, aufgrund des Schnupfens kaum machbar. Immer in halb sitzender Position und nur im Halbschlaf.
Kurz gesagt ich will nicht mehr, aber es ist noch zu lange bis zum ET und der Kleinen soll es ja gut gehen. Von daher ist durchhalten angesagt.

Wir schaffen das.
#winke

20

Ja wir schaffen das auf jeden Fall, viel haben wir nicht mehr vor uns 😊 hoffentlich vergeht das mit dem Schnupfen wieder schnell!! 🍀🍀

9

Mein ET ist am 25.11. und (ich hätte nie gedacht so etwas zu sagen) ich bin mittlerweile echt froh wenn es endlich soweit ist. In der Schwangerschaft habe ich zuerst alles an Symptome mitgenommen was geht und nun hab ich wahnsinnige Schmerzen in meinem Ischias meine symphyse bringt mich bald um (heute extrem ich hab das Gefühl ich sterbe gleich) obwohl wir heute tatsächlich nur eine Viertelstunde spazieren waren. Ich trage seit bald 8 Wochen einen Gurt und war bei der Krankengymnastik die leider überhaupt nichts gebracht hat. Nachts darf ich drei bis vier mal aufstehen und zur Toilette gehen ich kann nicht wirklich schlafen und habe jede Nacht mindestens zwei Wadenkrämpfe.
Das kleine macht ordentlich Party und hat heute entdeckt wie man der Mama ordentlich in die Rippen treten kann.
Babyzimmer ist komplett fertig, haben mittlerweile schon alles, Koffer ist gepackt und mein Mann möchte mich schon jetzt jeden Tag mindestens 2 mal ins Krankenhaus fahren weil er echt ungeduldig wird 😅. Morgen haben wir unser 3. Screening wo bei Mann dann auch endlich das erste mal in der kompletten Schwangerschaft mit darf und nächste Woche haben wir im Krankenhaus eine Elternsprechstunde mit den Hebammen.

Ich wünsche euch noch eine schöne Rest Kugelzeit mit wenig Wehwehchen .
Torogirl 29+6

21

Oh, das hört sich echt viel an, kann dich da auch verstehen, dass du es hinter dir haben möchtest - lang ist es nicht mehr, danach bleiben nur die Erinnerungen an die SS ☺️ hast du denn ein 3D Ultraschall gemacht?

25

Einen extra Termin haben wir nicht gemacht nein. Aber meine Ärztin wird morgen beim Termin schauen wenn das kleine gut liegt und sie ordentlich präsentiert dann schaltet sie um und druckt uns auch ein Bild aus. Mehr bietet sie leider nicht an, und um ehrlich zu sein die Preise wo mir bisher so genannt wurden waren mir echt zu viel.

11

Ich hatte eine plazenta Praevia, jetzt liegt sie zum Glück nur noch tief, wird aber weiterhin beobachtet. Ich hoffe nach wie vor darauf, dass es diesmal eine natürliche Geburt wird 🥰
Abgesehen davon hab ich tatsächlich kaum Beschwerden, nur mäßig starke Übungswehen und das übliche Sodbrennen 🙊🙊
Hatte heute Termin, bei 29+3, und mein kleiner Mann hat bereits stolze 43 cm, ähnlich, wie sein großer Bruder um die Zeit. Wird wohl wieder kein kleines Kind 🤭🤭

22

Ich hatte bis vor kurzem eine tiefliegende Plazenta, hoffe die ist weiter hochgewandert 🤞🏼🤞🏼

26

Sehr schön 🥰
Hatte das beim großen leider schon, da gab's dann obendrauf aber auch noch eine Plazentalösung in der 36. Woche, weil sie nicht hoch genug war. Aber die lag damals auch direkt am Muttermundsaum, diesmal ist sie 6 cm vom Muttermund entfernt, was zwar tief ist, aber definitiv machbar für den Zwerg 🙂 Denke auch mal, dass sie in den nächsten 4 Wochen noch ein wenig höher zieht 🙏

Top Diskussionen anzeigen