Hämatom und Baby zurückdatiert

Hey ihr Lieben, ich hatte gestern einen Termin bei meiner Frauenärztin und beim Ultraschall stellte sich heraus, dass ich ein Hämatom unterhalb der Fruchthöhle habe... Habe auch schon mal leicht deswegen geblutet. Da das anscheinend noch nicht ausreicht hat sie mir auch erzählt das mein Krümel leider etwas zu klein ist für eigentlich 8+2. Würde dann auf 6+4 zurück datiert was in meinen Augen ganz schön viel ist... Zum Glück hat man aber das Herzchen schlagen gesehen. Jetzt mache ich mir natürlich Sorgen und bin auch krank geschrieben und soll mich körperlich schonen.
Gibt es hier ähnliche Geschichten? Würde mich sehr über einen Austausch freuen.

1

Hey, ich hatte das auch. Wurde eine Woche zurückdatiert. Ich hatte auch ab der 8. Woche sehr heftige Blutungen.
Ich hatte dann leider in der 15. Woche eine FG, das hatte nichts mit der kleinen zu tun, sie hat bis zur durchtrennung der Nabelschnur gelebt, sie hat sich also trotzdem sie zurückdatiert wurde super entwickelt. Aber anscheinend hatte ich eine Entzündung in der Gebärmutter. Ob die vom Hämatom verursacht wurde, kann ich nicht sagen. Ich empfehle dir, dich einfach sehr regelmäßig kontrollieren zu lassen und auch auf Zeitnahe Ergebnisse zu pochen.
Mein Hämatom lag übrigens genau an der Plazenta.

5

Danke das du so schnell geantwortet hast 😊 tut mir leid das es leider trotzdem nicht gut ausgegangen ist. Richtig doll geblutet habe ich zum Glück noch nicht nur einmal morgens aber nur zwei drei Tropfen und dann hörte es sofort wieder auf. Seitdem eher braune Schmierblutung...
Ich hab heute in einer Woche den nächsten Gyn Termin und bin schon sehr gespannt!

7

Oh gott wie schlimm dass ihr sowas erleben musstet 😱😭 tut mir wahnsinnig leid...

2

Hier bei mir war es ähnlich. Wurde über 1 woche zurückdatiert und ein hämatom hinter der plazenta war sichtbar. Sollte von da an progesteron nehmen. Bin dann 2 wochen später wieder zum ultraschall. Hämatom weg und alles passte zeitgenau und der ET blieb beim 13.3 dann doch bestehen.
Habe mich die zeit viel geschont gehabt.

Lg

4

Danke für deine schnelle Antwort unftoll das bei dir bis jetzt alles gut gegangen ist 😊 ich hoffe auch auf ein Happy End!

3

Ich hatte auch in der achten Woche einen Hämatom und heftige Blutungen. Es ist jetzt ganz wichtig, dass du nur liegst und nur aufstehest um auf Klo zu gehen. Sonst nur liegen liegen liegen. Ich bin jetzt in der 32. Woche.

6

Meine Frauenärztin hat gesagt, dass es okay ist leichte Spaziergänge zu machen und mich im Haus normal zu bewegen... Ich soll mich nur Körperlich schonen 👌🏼 so eine Sturzblutung hatte ich zum Glück bis jetzt auch noch nicht 🙈

Top Diskussionen anzeigen