Unschwanger 2.0

Guten Morgen ihr lieben,
das erste mal fühle ich mich von der 5 ssw bis zur 7 ssw so. Dann kam die Übelkeit.
Nun bin ich in der 18 ssw. Habe wenig Beschwerden, darüber bin ich meeeehr als dankbar., allerdings spüre ich mein Baby noch nicht. Dauernd bin ich in Sorge. Ich bekomme richtig miese Laune manchmal, weil ich denke, dass etwas passiert ist, wovon ich noch nichts weiß 😢 kennt ihr das?
Den letzten Termin hatte ich in der 13 ssw, zum Screening.

Ich habe das Gefühl, die ganze Welt spürt das Baby, nur ich nicht 😁

Alles Liebe und einen schönen Samstag

1

Hallo,

So ging es mir bis letzte Woche (21. Woche), da hat es dann angefangen, dass ich ein blubbern gespürt hab. Mittlerweile hab ich bei gewissen Bewegungen einen Druck im unterleib und weiterhin dieses blubbern. Bis dahin ging es mir genauso trotz dauerhafter übelkeit und erbrechen.
Liebe Grüße

2

Ich weiß was du meinst! Ich bin seit heute auch in der 18. SSW, hatte sogar schon öfters das Gefühl, meinen Knopf zu spüren. War auch sicher so, kannte es von meinen ersten Schwangerschaften 💕

Aber es wird nicht stärker, eher weniger....manchmal auch gar nicht, was in unserer Woche sooooo normal ist. Trotzdem macht man sich Sorgen und denkt gleich, dass irgendwas nicht stimmt 😅

Nein, es ist einfach noch früh, wir zwei werden uns noch wehmütig zurückerinnern, wenn die Zwerge uns gegen die Blase treten 😂😂😂

Wünsche dir noch eine schöne restliche Schwangerschaft ❤️

LG
Sabine

3

Hallo 🙋‍♀️,

Ich bin auch in der 18. Ssw und spüre auch noch nichts. Denke das es bei mir sowieso noch etwas dauert aufgrund einer VWP.

Beschwerden hab ich außer ab und zu Sodbrennen auch so gut wie keine, da können wir froh sein das es uns ( noch) so gut geht 😁

Mach dir keine Sorgen, mein letzter US ist auch gefühlt ewig her und der nächste ist auch erst in 2 Wochen, da bleibt nur abwarten 😅

LG🌸

Top Diskussionen anzeigen