Erfahrung Mehrgebährende☺️

Hallo ihr lieben,

Wer ist/war Mehrgebährende und hatte so ab der 25 SSW mit weichen, verkürzten und Fingerkuppeneinlegbaren Muttermund zu tun und vor allem wie weit seid ihr damit noch gekommen?! Und vor allem ohne erkennbare deutliche Wehen?:)

Danke Schonmal :)

1

Ich bin aktuell mit Nr 5 in der 38 Ssw.

Mein Muttermund ist durchgehend bei 1 bis 2 cm offen und das ist auch nicht die erste Schwangerschaft wo das so ist. Der Muttermund ist ein Muskel, der nach mehreren vaginalen Geburten einfach ausgeleiert ist und bei vielen Frauen auch gar nicht mehr richtig schließen kann. Das ist völlig normal und bei Mehrgebährenden kein Anzeichen für eine baldige Geburt.

Genauso wie das ganze Rumgewehe, dass ich seit Kind 3 habe. Bei Kind 4 war es am schlimmsten. Wochenlang täglich und teils heftige Wehen. Mein 4. Kind kam trotz wochenlangem geburtsreifem Befund mit Einleitung 5 Tage nach Termin.

Leider entwickelt sich bei manchen Mehrgebährenden eine träge Gebärmutter. Das ist mir bei Kind 4 passiert. Deswegen versuche ich diesmal unterstützend mit der Louwen Ernährung dagegen zu wirken. Mal sehen ob das was hilft. Zumindest habe ich bisher eher selten Wehen.

Auch meine Hebamme sagt: Bei Mehrgebährenden gilt: Alles kann, nichts muss. Da läuft einfach viel untypisch ab und man muss sich überraschen lassen.

Alles Gute!

2

Und was soll diese Ernährung genau bewirken?! Bin mit Nr. 3 schwanger.

Meine anderen beiden kamen bei 39+3 und 39+4

5

In erster Linie geht es da um die Schmerzrezeptoren und Bildung der Prostaglandine. Wenn man Louwen Ernährung googelt kann man es nachlesen.

Eine zu kohlenhydratreiche Ernährung kann aber auch dazu führen, dass die Gebärmutter und das Baby träger werden und die Geburt hinaus zögert. So habe ich es zb beim letzten Kind erlebt. Viel Zucker in den letzten Wochen und der Kleine kam dann auch mit 4590g. Ohne Diabetes.

Da will ich jetzt einfach mal was anderes probieren. Mehr als nichts passieren kann ja nicht und tatsächlich fühle ich mich ohne Zucker sehr fit und bin noch sehr aktiv.

weitere Kommentare laden
6

Hatte ich damals bei meiner Tochter vor 15 Jahren ähnlich.
Hab es bis 36+5 geschafft, dann platzte die Fruchtblase

10

Danke für deine Erfahrung!
Ich habe bisher immer Übertragen, und da war auch nie eine Verkürzung oder so, eben erst so 2-3 Wochen vor der Geburt fing das dann an...

Aber da es meine 4. SS ist hoffe ich einfach das es sich so hält! Meine Schwester ist mit 3-4 vom offenen Muttermund ab 30 SSW noch über Termin gegangen 🙈
Daher ist mir bewusst das es nicht „schlechtes“ jetzt heißen muss und eure Erfahrungen haben mir echt Mut gegeben 👍🏻☺️

7

Hallo,

Bei mir ist es grob so, seit Wochen ist der Muttermund weich und von außen leicht offen. Bisher war der GMH allerdings immer noch von der Länge im Grünen Bereich obwohl ich auch schon länger immer wieder Phasenweise viele und schmerzhafte Wehen habe. Bin jetzt in der 33. SSW und auch gespannt, wie weit ich komme.

Bei Nr. 1 war es allerdings schon so und das kam erst 1 Woche vor Termin nach vorzeitigem Blasensprung obwohl mir da eine vorzeitige Geburt prophezeit wurde....ich denke also, dass es diesmal auch bis kurz vor Schluss "reichen" wird.

Lg

11

Ja ich hoffe so sehr das ich sehr weit komme...

Ist meine 4.SS und bei allen selbst in der 3. hatte ich nie Probleme mit so was, hab immer übertragen 🙈
Und bei den anderen hätte ich es gar nicht schlimm gefunden, wenn sie früher gekommen wären... aber jetzt wünsche ich mir das ich übertrage weil wir Ende des Jahres voraussichtlich mitten in einem Umzug sein werden... also soll er sich Zeit lassen 😅🙈

12

Hey du,
Also ab 25 ssw. nicht aber so ab 35 ssw. GMH aber wirklich erst ab 38. Ssw.
Aber der offene MuMu hat nix zu sagen. Der Kleine kam an ET+2 und mit völlig intakter Fruchtblase die erst nach der Geburt manuell auf dem Bett geöffnet wurde.
Also kann alles gut gehen. Ich denke, das einzige, was gut beobachtet werden muss ist der verkürzte GMH.

13

Hallo ich habe 7 Kinder. Und ich war bis zum et komplett geschlossen mit noch fast kompletten gebärmutterhals .
Was sagt denn dein Arzt zu dem befund ?
Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen