Viel Liegen- Kompressionsstrümpfe?

Ihr Lieben,

ich liege in meiner Schwangerschaft viel, seit Kurzem sehr viel, da ich im Homeoffice im Sitzen arbeite und das Sitzen nicht mehr gut klappt. Bekomme schnell Schmerzen und einen knallharten Bauch.

Nun dachte ich, ich besorge mir - ohne Rezept- mal Kompressionsstrümpfe, um einer Thrombose durch das viele Liegen und insgesamt wenige Bewegen vorzubeugen.

Beim Recherchieren bin ich aber gehäuft auf die Äußerung gestoßen, dass Kompressionsstrümpfe nur in Bewegung was bringen.

Stimmt das? Wie beuge ich denn dann als Viellieger einer Thrombose vor?

LG Miezii
(21.Ssw mit Zwillingen 💗💙)

1

Hallo.
Du solltest dir einfach zum Ausgleich lfter mal die Füße vertreten und einmal am 30 min. Spazieren gehen. Dann brauchst du auch keine Thrombosestrümpfe.
Zusätzlich kannst du auch noch einfach immerwieder die Beine bewegen und die Zehen strecken usw.

Das reicht völlig aus.
Ja es stimmt, die Strümpfe wirken besser wenn du dich auch bewegst!
Das unterstützt den venösen Rückfluss zusätzlich.

Alles Gute 🍀

3

Lieben Dank 😊

Ich versuche, immer mal etwas Bewegung zu bekommen. Aber oft ist mein Bauch so dermaßen hart, dass mir das Laufen zu schwer fällt...

2

Sagen wirs mal so, besser als keine sind sie auf jeden Fall, auch im liegen. Nicht umsonst zieht man die auch Bettlägrigen Patienten an. Aber unter Bewegung fördern sie den Ablauf besser.

Wichtig ist dass du sie dir beim Fachhändler besorgst und anpassen lässt, wenn die nicht die richtige Größe haben können sie sogar mehr schaden als nutzen (zu groß bringt nicht die erhoffte Wirkung, zu klein kann die Durchblutung stören und böse Druckstellen hervorrufen)

Alles Gute!

4

Lieben Dank 👍

Ich hatte gehofft, dass ich erstmal sachte anfangen und mir Strümpfe so im Laden, ohne Anpassung, holen könnte 😅

Top Diskussionen anzeigen