Tritte unterhalb der Rippen 23. SSW ??

Hallo ihr Lieben,

seit ein paar Tagen spüre ich auf einer Seite ziemlich direkt unterhalb der Rippen Tritte meines Babys. Aber kann das überhaupt sein, dass es schon so weit oben liegt?
Ich war vorgestern noch beim FA und der trug mir N-1 bei der Lage der Gebärmutter ein. Das heißt doch eigentlich, dass sie noch nichtmal über dem Bauchnabel steht oder?
Das Baby lag da auch in BEL und wenn ich nicht die Tritte unterhalb der Rippen spüre sind sie ziemlich weit unten, direkt in meine Blase.
Bilde ich mir das da oben irgendwie alles nur ein oder kann das wirklich sein? 😅🙈

Liebe Grüße 🍀

1

Das kann eigentlich nicht sein, der Fundusstand ist ja das obere Ende der Gebärmutter.
Mich hat das kürzlich auch mal interessiert, wann das Baby wo ist, und ich habe folgende Tabelle gefunden: https://www.familie.de/schwangerschaft/fundusstand/
Eine Idee, was du da spürst, habe ich allerdings auch nicht #gruebel LG

2

Huhu,

ja das kann durchaus sein. Der Fundusstand ist ja nicht unveränderlich im eigentlichen Sinne. Die Gebärmutter ist ja nicht starr und wenn dein Kind tritt, dehnt sie sich kurzfristig ein wenig nach oben aus. Je nachdem wie du sitzt/liegst "rutscht" die Gebärmutter auch etwas oder wird z.B. etwas nach oben gedrückt.

lg

Top Diskussionen anzeigen