Wehen im Oberbauch 40+1

Ihr Lieben,
nachdem ich hier in älteren Beiträgen gelesen habe, dass Wehen durchaus im Oberbauch schmerzen können, wollte ich mal noch euch um eure Erfahrungen bitten.

Habe ganz plötzlich aus dem Nichts starke Oberbauchschmerzen bekommen und dachte ich habe jetzt starke Magenschmerzen. Der Bauch wurde aber auch richtig hart und ich konnte das so gar nicht zuordnen.
Dann dachte ich, mach ich doch mal den Badewannentest, da waren die schmerzen gleich weg.

Jetzt bin ich aus der Wanne raus und die kommen etwas abgeschwächt wieder. Aber nicht so wehenartig, dass es an Stärke zunimmt und dann abflaut.

Kennt ihr das? Was ist das bitte?
Mein Mann dreht am Rad und will mich am liebsten sofort ins KH schicken. So schlimm ist es jetzt aber nicht mehr.

Bei meiner Einleitung vom 1.
Kind waren die Wehen ganz heftig nur im Unterleib zu spüren....

Danke für eure Meinungen
Lg piccolastella

1

Ohne dir da einen Floh ins Ohr setzen zu wollen oder Angst zu machen: Geh das vielleicht wirklich mal abklären. Bei mir waren plötzliche starke Oberbauchschmerzen das hellp Syndrom. Es kann genau so gut was anderes sein, aber ich würde wirklich empfehlen, das einmal checken zu lassen.

Toi toi toi und alles Gute!

2

Bin erst letzte Woche auf das hellp getestet worden, da war alles ok und beim Hausarzt stellte sich raus dass der Knirps mir permanent das Knie in die Galle drückt.

Ich bin morgen aber eh früh schon bei der Ärztin und kläre das nochmal ab.
Dachte echt das sei der Magen, jetzt mit Wärmflasche im Rücken ist es fast weg.

Danke für deine Antwort <3

Top Diskussionen anzeigen