Anämie/Eisenmangel

Hallihallo,

welche Medikamente hat euch euer Arzt bei Anämie/Eisenmangel verschrieben und wie habt ihr diese vertragen?

Viele Grüße aus dem Norden 💐

1

Ich nehme immer Floradix Kräuterblut,mein Eisenwert war bei 11,3 und das hat mir meine Hebamme empfohlen. Mein FA selbst hat mir keine Tabletten oder so was verschrieben,er meinte einfach,ein bisschen Eisen wäre nicht schlecht und mein Wert sei jetzt nicht komplett katastrophal und das Floradix passt gut;)

2

hi!
Ich nehm das Floradix, immer die kleine Flasche, aber auch nur 1-2x täglich. Mein Eisenwert war nie super schlecht, merkte aber dass ich einen Mehrbedarf hab.

3

Ich kann das Kräuterblut ebenfalls empfehlen. Mein Wert war nicht schlecht, mein Körper hat aber durch Kopfschmerzen signalisiert ich brauche mehr. Seit ich das nehme habe ich seltener Kopfschmerzen... Hing alles zusammen.

4

Floradix. 2x täglich und der Wert war innerhalb 4 Wochen von 10,9 auf 13,2. Also hat bei mir super geholfen.
Alles Liebe

5

Hallöchen,

ich nehme Tardyferon und vertrage es problemlos.

MfG Babymatz

12

Ich auch, super einfach und man hat nicht das Gefühl eine eisenstange im Mund zu haben :D

6

Ich nehme prophylaktisch Eisentabletten von DM. So habe ich die letzten beiden Schwangerschaften immer einen super HB gehabt. In der ersten Schwangerschaft musste ich Ferrosanol duodenal nehmen.

Floradix ist mir zu teuer.
https://www.dm.de/mivolis-eisen-vitamin-c-b-vitamine-tabletten-40-st-p4058172308291.html

7

Hallo 😊
Mein Eisenwert lag bei 9.8
Und ich nehme tardyferon, das vertrage ich am besten.
Zusätzlich nehme ich den Saft von doppelherz.

Nun ist mein Wert bei 10.8 😊

Liebe Grüße

8

Ich nehme aktuell ferro sanol duodenal und auch Kräuterblut. Ich glaube das ferro sanol sorgt für etwas Verstopfung, frühstücke aber aktuell auch noch ein Porridge mit Weizenkleie (hat auch super viel Eisen), das gleicht die Tabletten wieder aus.

9

Ich habe zwar kein Eisenmangel, aber ist etwas niedrig. Ich nehme Kräuterblut.

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen