Ungeduld- MuMu 4-5cm geöffnet

Hallo ihr Lieben,
ich bin mittlerweile in der 40. Woche (39+4) und meine Frauenärztin meinte am Freitag:"Super Sie sind nun schon bei 4-5cm Öffnung. Und es sind auch leichte Wehen im CTG zu erkennen. Toller Befund."
Ich bin total überrascht, denn ich merke keine Wehen. Zumindest nehme ich sie nicht bewusst wahr. Ich weiß auch nicht wie sie sich anfühlen, da es mein 1. Kind ist.
Kennt das jemand von euch? Und kann das sein dass man ohne Wehen schon eine solche Muttermund-Öffnung hat. Ist doch komisch.

1

Hallo Leo,

Das ist doch toll; mein Befund war bei meinem ersten Kind auch so. Kommentar meiner Gyn: 'haben Sie ein Glück, dafür müssen andere 4 Stunden durch schwere Wehen gehen' 😂
Ich hab gerade mal nachgeschaut: den Befund hatte ich am 28.12., die Fruchtblase ist dann erst am 9.1. geplatzt und am 10.1. wurde er geboren bei 38+0.

Ich drück dir die Daumen, dass es bei dir jetzt schneller geht😉
Alles Gute für die Geburt🥰
Nani1982 (35+2)

2

Also ich hatte den Befund an 40+3, muss dazu sagen das an dem Tag morgens der Schleimpfropf abgegangen ist und gegen Nachmittags haben dann leichte wehen angefangen.. die sind in der Badewanne unerträglich geworden und im Krankenhaus um 20:30 war ich 5cm offen und mein Sohn kam um 00:25 bei 40+4.
Aber wenn du schon jetzt ohne spürbare Wehen 4-5cm offen bist, ist das ja ein super Zeichen allerdings weiß ich nicht wie lange es dann noch dauern kann.. da ich mir nicht vorstellen kann das man so noch Tage lang rumlaufen kann, ich denke das es dann bald losgeht. 😊

LG und alles erdenklich gute & schonmal eine schöne Geburt 🌺🥰

3

Bei mir ging es schnell 4 cm als ich ins Krankenhaus gekommen bin und sie war in 3 Stunden da. Lg und alles gute.

4

Aber ich muss sagen dass ich gleich nach dem blasensprung starke wehen bekommen habe.

5

Ich bin auch gespannt, wann es endlich soweit ist. Ich hab schon Sorge, dass das Baby plötzlich einfach so rausflutscht :D was ja eigentlich naiv ist. Naja...
Wann ist bei dir denn dann die Blase gesprungen?

weitere Kommentare laden
7

Hallöchen,

Bei mir genau das gleiche, ich habe bis zu 8cm nie was gemerkt (habe schon 5 Kinder bekommen) Ich habe bei 5 cm immer leichte Blutungen bekommen und bin dann immer ins KH, die Hebammen waren immer ganz erstaunt das Ich überhaupt nichts davon merke. Aber dann, kamen von jetzt auf gleich immer die starken Hammerwehen, beim ersten Kind wusste ich gar nicht was los war und war im ersten Moment völlig überfordert, bei den nächsten wusste ich dann immer, OK gleich habe ich es geschafft denn eine halbe Stunde später war dann das Kind da :)

8

Wahnsinn. Da bin ich aber etwas beruhigt, dass ich nicht alleine mit diesem Phänomen bin.
Boah 8cm ist ja echt eine Nummer. Klasse, dass das so auch geht.
Ich bin ganz gespannt, wann mein kleiner Schatz sich auf den Weg macht.

10

Hallo, klar ist man nach so einem Befund ungeduldig. Bei meiner ersten Geburt war der MuMu auch schon 4 cm offen, ET +2 ( 1.5 wochen später) wurde dann eingeleitet, weil ich bereits kein Fruchtwasser mehr hatte. Eigentlich ein geschenk wenn der Mumu sich ohne Schmerzhafte Quälerei öffnet. Ich hatte in der ersten SS auch immer Angst mein Baby fällt einfach raus. Aber die Hebamme hatte natürlich recht, kein Kind ohne Wehen :)

Bald hast du es geschafft

Top Diskussionen anzeigen