Gebärmutterhalsverkürzung

Hey ihr lieben
Hatte das einer von euch ?
Wenn ja in welcher Woche und wie ist es ausgegangen ?

1

Yop! Vorzeitige Wehen und GMH Verkürzung auf 2,6cm seit der 21. ssw.
Seit dem schonen und ganz viel liegen!
Bin jetzt in der 34. ssw und mittlerweile ist der GMH nur noch bei ca. 2cm. Meine kleine liegt auch schon richtig tief im Becken und Bauch ist auch schon abgesenkt.
Ich kann die natürlich noch nicht sagen, wie es ausgehen wird, aber es wird wohl ein Frühchen werden, bzw. werde ich zumindest nicht bis zum ET kommen.
Bist du denn auch betroffen?
Schonen und liegen hilft und solltest du auch vorzeitige Wehen haben, kann ich dir Magnesium, Bryophyllum und Toko Öl empfehlen.
Alles Liebe!

5

Ja ich habe das auch. Liege seit Freitag im Krankenhaus. Bei mir war es auf 1,9 cm. Wehen hab ich keine mehr, bzw ich hab sie auch nicht gespürt ich hatte nur schmerzen im Intimbereich. Warst du auch im Krankenhaus?

2

Hi. Bei 25+2 hatte ich noch knapp 1 cm Gebärmutterhals, der Muttermund hat sich schon geöffnet und ich hatte einen Fruchtblasenprolaps, meine Tochter kam dann an 30+5.
Meine Bett Nachbarin im Krankenhaus hatte in der 27. Ssw eine Verkürzung auf knapp 2 cm, ihr kleiner kam am ET zur Welt :)

Liebe Grüße.

6

Darf ich fragen wie lang deine kleine dann im Krankenhaus bleiben musste ? Wie viel wog sie ? Also wenn die Fragen unangenehm sind, dann bitte ich um Verzeihung

8

Ach klar, frag ruhig :)
Wir waren dann noch 5 Wochen im Krankenhaus, aber davon nur 2 Tage auf der Intensiv. Sie war recht groß für ihre Woche und hat 1850 gramm gewogen.
Alles in allem hat sie sich echt gut gemacht, bis auf die typischen Frühchenprobleme (sie war kurz Beatmet, hatte dann noch einen Tag CPAP, Gelbsucht, Trinkschwäche..) also nur Sachen die sich mit zunehmender Reife legen.

Wie weit bist du?

weitere Kommentare laden
3

Huhu,
23 Ssw 2.6 cm
25 SSw 2.3 cm
28 Ssw 3.4 cm

Wusste vorher garnicht, dass dieser sich wieder verlängern kann

Liebe Grüße

4

Hi,
bei mir hat es in der 18. Woche mit einer Verkürzung auf 2.8 cm angefangen und wurde dann schlimmer.
Es hat sich ein Trichter gebildet und in der 20. Woche wurde ich mit einem Rest von ca. 1 cm stationär im Krankenhaus aufgenommen. Ich bekam einen Pessar-Ring, doch schon einen Tag später war es nochmal schlimmer und der Muttermund öffnete sich schon 1 cm und die Fruchtblase war zu sehen.
Der Ring kam dann wieder raus und ich bekam in der 21. Woche eine Cerclage + totalem Muttermundverschluss. Damit habe ich es mit vielen Auf und Abs inzwischen in die 29. Woche geschafft. Ich hoffe, dass es noch ein Weilchen hält.
Grüße

7

Wie fühlst du dich ? Geht es dem Baby auch gut? Bist du immer noch im Krankenhaus?

11

Ich fühle mich den Umständen entsprechend ok, aber die Sorgen und Ängste sind mein ständiger Begleiter. Bin um jeden Tag und jede Woche froh, die wir schaffen.
Im Krankenhaus bin ich nicht mehr, muss aber zu Hause fast nur liegen, was natürlich auch auf die Psyche geht.
Aber das wichtigste: Meinem Baby geht es gut. Dafür halte ich gerne noch weiter aus.

12

Huhu, ich lag auch in der 23ssw mit einer GMH Verkürzung von1,2mm und Trichterbildung im Krankenhaus. Habe dann anschließend einen Pessar Ring bekommen und musste mich extrem schonen..was ich auch tat/tu. Und ab der 26ssw ist mein GMH bei 3cm stabil geblieben
Nehme weiterhin Magnesium, Bryophyllum, Progestan .
Bin nun in der 36ssw 🌻
Schone dich so gut es geht 🍀🍀

13

Ich fühle mich jetzt gut. Nun merke ich das die Ärzte nichts tuen. Außer 3 mal am Tag CTG. Was meint ihr, wäre es schlimm wenn ich den Arzt frage morgen ob ich auf eigene Verantwortung nach Hause darf und zu Hause mich schone wenn morgen früh alles gut aussieht ? Ich mein ganz ehrlich klar sind hier Ärzte und Hebammen da aber zu Hause fühlt man sich doch eh am wohlsten.

14

Ich hatte GMH Verkürzung ab der 31. Ssw. Ist ziemlich schnell von 3cm auf 1,9 cm runter und musste eine Woche ins KH an den Wehenhemmer und für die Lungenreife. Alle dachten, das Baby kommt gleich, weil Köpfchen schon in startposition und sehr tief lag.
Nach einer Woche war der gmh bei 2,4 cm und blieb stabil bis Ende - ET+7 😊

15

Da ms hört sich gut an.
Was mich halt nervt das ich nicht mal untersucht werde. Und ich denke zu Hause wäre ich doch viel besser dran. Ich weiß halt nicht was ich machen soll.
Natürlich möchte ich für mein Kind nur das beste. Aber ich merke das ich hier noch mehr gestresstes bin weil nix gemacht wird

Top Diskussionen anzeigen