Wachstumsschmerzen krampfartig?

Hallo zusammen,

Ich gab seit einiger Zeit immer mal wieder so krampfartige Schmerzen. Allerdings sind diese nur schwach und halten auch höchstens eine Minute an. Können sich Wachstum schmerzen so anfühlen? Hat das noch jemand? Bin in der 13. ssw.

1

Also Krämpfe, die eine Minute anhalten, sind eig untypisch.

Ich habe oft sehr starkes Ziehen der Mutterbänder. Kann dann manchmal gar nicht laufen. Aber das ist vllt für 2-3 Sekunden und wieder weg.

Langanhaltende Krämpfe hatte ich, als sich mein Hämatom etwas gelöst hat.

Aber jeder ist auch anders.

Wo sind die Krämpfe denn genau?

2

Mitten im Unterbauch. Mich verwirren diese Schmerzen auch.
Müsste ich bei einem Hämatom aber nicht Blutungen haben?

3

Hm, ich würde mich jetzt erstmal nicht verrückt machen, aber wenn es dir keine Ruhe lässt, lass es beim FA morgen abklären.

Es gibt Hämatome, die nicht abbluten sondern direkt vom Körper absorbiert werden. Aber, was man hier auch so liest, die meisten haben Blutungen, ja.

Ich wusste von meinem Hämatom nichts. Hatte plötzlich Krämpfe im Unterbauch aber auch stecken am Muttermund. Als ich auf die Toilette ging, lief dann das Blut.

Krämpfe hatte ich seitdem nicht mehr.

Top Diskussionen anzeigen