Pille abgesetzt, keine Periode 3 Monate - jetzt schwanger!

Hey ihr, wie schon im Titel geschrieben hab die Pille Anfang Mai abgesetzt und danach meine Periode nicht bekommen, letzte Woche 3 mal einen Test gemacht und zack positiv :)
Frauenarzt angerufen die Sprechstundenhilfe war total unfreundlich meinte das kann doch nicht sein das ich meine letzte Periode im Mai hatte...sie wüsste nicht wie sie den Geburtstermin nun ausrechnen soll! Ich soll jetzt am Dienstag nochmal anrufen und mit der Ärztin reden.

Hat jemand auch schon so eine Schwangerschaft gehabt?!😅

1

Hi 😊

Erstmal herzlichen Glückwunsch! 🥰
Ich hatte es zwar nicht, verstehe aber auch das Problem der Arzthelferin nicht. Sie soll dir einfach zeitnah einen Termin geben und im Ultraschall wird die Ärztin anhand der Größe von Frucht Höhle oder sogar Embryo den voraussichtlichen ET feststellen und den dann beim Folgetermin grob bestätigen oder nochmal ändern. Manche machen es einem auch unnötig schwer. 😅 Was anderes wird dir deine Ärztin wahrscheinlich auch nicht sagen. Auch bei sehr langen Zyklen wird ja nicht anders vorgegangen. 😁

Ich wünsche dir alles Gute für die bevorstehende Schwangerschaft! 🥰

LG Xorac mit Flocke (15 Monate) und Pixel (37+0) 🌻

2

Also das ist ja Mal super unfreundlich und vorallem auch inkompetent. Nur weil man seine Periode nicht hatte kann man ja trotzdem dann irgendwann schwanger werden wenn es wieder einen Eisprung gibt. Ist natürlich schwierig dann den ET zu berechnen aber im Ultraschall sieht die Ärztin dann ja wie weit man ist!
Ich würde ihr das auf jeden Fall auch sagen!
Wünsch dir schon Mal alles gute und eine schöne Schwangerschaft :)

3

Ich habe immer Zyklen von 5-8 Wochen lang
Der längste war sogar schon 117 Tage lang
Dadurch das ich so lange Zyklen habe,hat mein Arzt den Geburtstermin anhand der Größe des Embryos errechnet
Ganz genau kann man den Termin eh nie ausrechnet auch wenn man ein Zyklus von 28 Tage hat

4

Bei unserem kleinsten Kind war ich lange Zeit sehr krank, wurde mehrfach operiert etc. Meine Periode kam über Wochen nicht (ab Januar 2014), trotzdem wurde ich schwanger und der Mops kam Dezember 2014, ein ganzes Jahr nach meiner Letzten.

Keiner in der Praxis sagte etwas, sie haben nach der Größe und der Entwicklung des Kindes den Geburtstermin berechnet. Das war kein Problem.

Solche Sprechstundenhilfen kann man auf den Mond schießen, das braucht niemand.

5

Ich hatte vor der Schwangerschaft 2 Jahre keine Periode (PCO). Da ich aber das Zeugungsdatum kannte, haben wir den Zeitpunkt der Periode einfach zwei Wochen davor festgelegt 😂

6

Ich hatte 8!!! Monate keine Regel und zack schwanger. Alles ist möglich :)

7

Herzlichen Glückwunsch! Ich hatte nach dem absetzen der Pille meine periode 15 Jahre lang nicht und bin dann auch schwanger geworden. Per Ultraschall kann der Arzt doch das Stadium feststellen, die Sprechstundenhilfe wirkt hier etwas unbeholfen. Ich denke ihr ging es darum keinen zu frühen Termin zu geben, da man so früh ja noch nicht viel sieht. Ich wette der Arzt sagt, dass du einfach vorbei kommen sollst.

8

Dass ist lächerlich, ich habe durch starkes pco nur 1-2x pro jahr meine tage und bin nun dass ich te mal schwanger. Et wird anhand vom US berechnet, das gerät misst den Krümel und berechnet wie weit du bist.

9

Ahja herzlichen Glückwunsch 🥰

Top Diskussionen anzeigen