Zucken im Unterbauch - hat das Kleine Schluckauf?

Letzte Nacht ist es mir zum ersten Mal aufgefallen: neben dem üblichen Strampeln und Bewegen des Kleinen ein regelmäßiges minimales Zucken. Eher unter dem Bauchnabel (liegt schon lang in SL), während die Bewegungen eher Bauchnabelhöhe sind.

Kann das der Schluckauf sein, von dem ich mal gelesen hab - oder muss ich mir Sorgen machen? Kann ich irgendwas tun - außer Handauflegen? Ich selbst finde Schluckauf bei mir immer so unangenehm, vielleicht kann ich das Kleine beruhigen?

Nächste Hebammenvorsorge ist erst Dienstag.

1

Wenn die Abstände zwischen den Zuckungen rhythmisch sind, dann handelt es sich um Schluckauf. Mein Kleiner hat fast immer einen 4 Sek. Takt :D
Fühlt sich definitiv etwas komisch an, vor allem wenn er schon in SL etwas tiefer sitzt :D

Aber schlimm ist das nicht. Das zeigt ja nur, dass der dein Kleiner Atemübungen macht, was wichtig ist :)

2

Ich schätze auch, dass es Schluckauf sein müsste bei dir. Ich habe den bei meinen Kindern immer im Po gespürt, das war sehr seltsam und ich war immer froh, wenn er vorbei ging 😅

Schluckauf ist übrigens gar nicht schlimm fürs Baby. Im Gegenteil soll er wie eine Übung für die Atmung sein (evtl. Wird dabei das Zwerchfell trainiert? Aber so genau weiß ich das nicht..)

Alles gute!

Top Diskussionen anzeigen