Herzschlag sackt immer wieder ab 34.SSW

Hey ihr Lieben !
Ich wollte mich mal auf die Suche begeben ob es einer Mama in der Schwangerschaft genauso ergangen ist..
Ich bin am Montag spontan zum Frauenarzt gegangen( 33. SSW) weil ich innerhalb von einer Woche total heftige Wassereinlagerungen in den Füßen bekommen habe und dann wurde bevor ich zum Arzt aufgerufen wurde das erste Mal bei mir ein CTG gemacht.
Die Herztöne waren anfangs gut und danach sackten die Herztöne auf einmal ab auf 86...
Der Arzt hatte gesagt wir machen noch ein CTG um zu gucken ob davor zwischenzeitlich vielleicht einfach mein Herzschlag aufgenommen wurde.
Also wurde nochmal ein CTG gemacht und das gleiche passierte nochmal und er schickte mich ins Uniklinikum.
Seitdem bin ich im Krankenhaus und es wird 3 bis 4 mal am Tag ein CTG gemacht, im Schnitt ist es einmal am Tag auffällig...
Und zwar ist es so, dass der Herzschlag langsam abgsackt auf ca. 85 bis 95 und sich innerhalb von ca. 30 Sekunden wieder erholt und dann so auf 130 bis 140 ist.
Die Versorgung meines Babys ist super sagen die Ärzte! Aber es ist halt komisch dass manchmal der Herzschlag so runtergeht...
Ich habe bereits zwei Kortisonspritzen zur Lungenreife des Kindes bekommen, denn Die Ärzte sagen sobald die Versorgung schlecht ist wollen sie meinen Krümel rausholen da er schon lebensfähig ist.
Außerdem wurde mir jetzt schon von vielen Ärzten gesagt, dass mein kleiner Junge sehr zart ist...die Größe weiß ich nicht aber er wiegt um die 1600 Gramm zurzeit. Er liegt auch noch in BEL.

Hat vielleicht jemand von euch etwas ähnliches erlebt?

Ich versuche bei der ganzen Sache Ruhe zu bewahren aber es ist nicht einfach weil ich einfach nicht weiß warum es ihm in meinem Bauch vielleicht nicht gut genug geht...

Ich spüre Kindsbewegungen und auch nicht wenige...ich hätte vor dem Frauenarzt-Termin am Montag niemals gedacht, dass etwas nicht stimmt...

1

Bei ET + 6 war das bei mir der Fall, jedoch hatte ich dann auch leichte Kontraktionen/Wehen, als das passierte.
Die Ärzte machten sich keine Sorgen deswegen. (Trotzdem würde er am selben Tag per Kaiserschnitt geholt)

2

Hast du denn gehört, wie die Herztöne langsamer werden oder es nur auf dem CTG gesehen?

Bei mir war das nämlich auch der Fall und meine FÄ war da total cool und sagte, die Babys bewegen sich während dem CTG und dann sieht man, wenn es absackt, den eigenen Puls.
Wenn der Herzschlag des Babys wirklich absagt, dann hört man dass er langsamer wird.
Bitte nicht falsch verstehen, ich möchte nicht die Ärzte dort in Frage stellen, aber viele machen da Panik, wo nichts ist.

Euch alles Gute ❤️🍀

3

Ich habe jedes Mal gehört wie der Herzschlag untergegangen ist :/
Zwei Mal ist mir dabei auch richtig warm geworden und ich bekam schlechter Luft...einmal in Seitenlage und einmal als ich auf dem Rücken lag

4

Oh ok 😐 ich drück dir fest die Daumen, dass es sich wieder normalisiert und ihr baldmöglichst wieder nach Hause könnt! 🍀❤️❤️

weiteren Kommentar laden
6

Hallo,
oh je, damit rechnet man natürlich nicht wenn man wegen Wassereinlagerungen zum Arzt geht. Aber sehr gut, dass du jetzt stationär überwacht wirst.

Ich kann dir nur von mir berichten. Bei meinem ersten Sohn habe ich ab der ca 38. SSW mehrfach über den Tag verteilt eine Art Druck im Bauch gespürt, immer dann, wenn er sich unter den linken Rippenbogen geschoben hat. Dabei ging es mir auch nicht so gut. Als dies am CTG passiert ist sind seine Herztöne ebenfalls auf 80 runter. Als er die Position wechselte war es wieder gut.

Im Endeffekt wurde er dann doch per eiligem Kaiserschnitt geholt, nachdem die Herztöne sogar auf 60 runter sind. Heute ist er 5 Jahre alt und kerngesund. Er hat sich wohl bei diesen Bewegungen die Nabelschnur abgedrückt.

Es wird bestimmt alles gut. Alles Gute für euch!

7

War bei mir auch so das die kleine unter wehen(die das ctg nicht aufzeichnete) stress hatte...wurde dann per notsektio weil bei mir die entzündungswerte rauf gingen geholt.sie hatte die nabelschnur 2x um den hals und zusätzlich noch einen Knoten in der nabelschnur...sie war nicht wirklich aktiv was turnen im Bauch angeht wie sie das geschafft hat bleibt ein Rätsel....

Ps. Ich hatte einen vorzeitigen Blasensprung bei 29+0 und geboren wurde sie 31+0


LG smartie678 mit Kämpferprinzessin 11 Tage und Zwilling im 💗

Top Diskussionen anzeigen