Kaum/keine Kindsbewegungen mehr, 38.ssw

Hallo,

Mein Baby wird seit Wochen ruhiger und ruhiger bis ich nun seit etwa über 1Woche feststellen muss, dass sich das baby gar nicht mehr bewegt!
Ich spüre vll 2 mal am Tag den schluckauf und maximal einen Fuss leicht rausdrücken.
Mein baby wird sehr gross geschätzt.
Liegt es daran, dass das baby absolut gar keinen Platz mehr hat oder liegt das daran dass es dem bsby nicht gut geht???
Habt ihr in den letzten SSW auch solche Bewegungslose Babys?

Liebe Grüße

3

Wann war denn der letzte Ultraschall/ctg ?
Wann ist dein nächster Termin?
Wenn die kindsbewegungen wirklich garnicjr da sind, sollte das ganz ganz dringend abgeklärt werden. Ich habe damit leider keine guten Erfahrungen gemacht. Aber das heißt nicht das es bei dir auch so sein muss.
Hast du mit deinem Arzt schon mal drüber gesprochen?
Ich finde es immer schwierig wenn hier immer alle sagen das ich normal und man soll sich keine Gedanken machen, denn es ist nicht immer normal und sollte eigentlich immer abgeklärt werden.

7

Danke für deine Antwort. Was meinst du konkret mit nicht gute Erfahrungen gemacht?
Was kann das denn bedeuten?
Nächster Termin ist Di wieder. Beim letzten Termin sagte ich bereits dass ich kaum was merke.

9

Ich habe immer weniger Bewegungen gespürt und war verunsichert aber man sagt ja auch das die Baby zum Ende hin ruhiger werden.
Das zog sich ca. 3 Tage lang. Oh dachte sie bereitet sich auf die Geburt vor weil ich schon bei 38+4 war bei 39+0 gingen die wehen los. Mit Beginn der wehen habe ich meine Tochter gar nicht mehr gespürt. Im Krankenhaus konnte kein Herzschlag mehr festgestellt werden.
Wahrscheinlich hat sich die plazenta gelöst. Ob die wenigen Bewegungen vorher ein Zeichen dafür waren weiß ich nicht. Aber ich ich rate jedem mit abnehmenden kindsbewegungen einen Arzt aufzusuchen. Auch wenn es in dieser ssw normal sein soll.

Das heißt jetzt überhaupt nicht das das bei dir der Fall ist oder sein muss ! Aber für mich hat der spruch "lieber einmal zu viel als einmal zu wenig" eine völlig neue Bedeutung.

Wenn du ein ungutes Gefühl hast dann lass es bitte einfach abklären.

weitere Kommentare laden
1

Hallo Puenktchen,

ich bin zwar erst in der 37. Ssw aber meine Maus bewegt sich auch schon weniger von Woche zu Woche.... Letzte Woche war sie noch richtig aktiv aber jetzt ist es schon etwas ruhiger geworden.
Ich denke sie legen an Größe und Gewicht zu und haben nicht mehr so arg viel Platz zum bewegen.

Aber wir haben es ja bald geschafft😘
Alles Gute

2

Hallo
ich bin bald in der 37 woche. Und amadea ist auch recht ruhig ich denk vielleicht auch noch mal Wachstumsschub

Lg helen

4

Wenn du kein gutes Gefühl hast, kläre es beim Arzt ab. Ich habe 3 Tage vor dem ET ihn auch nicht mehr richtig gespürt und bin dann morgens zum Arzt. Es war zum Glück mit ihm alles in Ordnung, allerdings hat er sich von SL wieder in Querlage gedreht. Es wurde dann gleich ein Kaiserschnitt geplant und er wurde am ET geholt. Bin froh dass ich hingegangen bin und nicht gewartet habe, dass Wehen kommen. Bin ja davon ausgegangen er liegt richtig.

5

Ich weis noch bei meiner Tochter vor fast 6 Jahren, wurden die Bewegungen auch weniger, meine Hebamme meinte sie bereiten sich vor auf die Geburt, der Platz spielt da natürlich auch eine Rolle. 1 Tag bevor es los ging, war fast nichts mehr. Mal ein tritt aber im Gegensatz zu sonst fast nichts. Aber wenn du dir unsicher bist geh zu deinem FA oder fahre gleich ins KH

6

Wenn du seltener als 10x in 24 Stunden etwas von deinem Baby bemerkst, dann solltest du das ärztlich abklären lassen. Damit ist nicht 10 einzelne Tritte gemeint sondern 10 Phasen, in denen sich das Baby bewegt (stupst, tritt, dreht,...), dann kommt wieder eine Weile lang nichts und dann spürt man wieder was. Das wäre in dieser Zählweise dann die 2.

Ich bin derzeit ambulanger Dauergast in der Uniklinik, weil wir die Versorgung meiner Bauchprinzessin sehr eng überwachen müssen. An sich ist alles stabil, aber der Professor hat mir gestern wieder gesagt, ich soll unbedingt die Kindsbewegungen zählen und mir die o.g. Zählweise erklärt. Wenn es nicht 10 in 24 sind, soll ich sofort kommen. Tag oder Nacht.
Insofern finde ich 1x am Tag schon kontrollbedürftig.

Es kann natürlich sein, dass dein Baby einfach viel schläft oder wenig Platz hat, es kann aber auch sein, dass ihm irgendwas fehlt und es nicht so fit ist, wie es sein könnte/sollte. Insofern ist Vorsicht sicherlich besser als Nachsicht.

Aber um dich zu beruhigen: Ich sehe im Moment ständig auf dem CTG und dem Doppler Kindsbewegungen, von denen ich gar nichts spüre. Da gibt es also auch noch die Variante, dass Zwergi sich einfach anders/zart bewegt und du es nur nicht mitbekommst, im Bauch aber alles gut ist

Alles Gute
Nessa mit Babygirl inside 36+5

8

Danke für deine Antwort. Warum muss dein Baby so engmaschischig überwacht werden? Was bereitet denn Sorgen?
Und was bedeutet es wenn das Kind sich so wenig bewegt??? Bzw worauf lässt das zurück führen?

12

Meine Maus hat sich vermutlich irgendwo die Nabelschnur abgeklemmt. Das, was die Plazenta liefert, ist super, aber bei ihr kommt davon nicht alles an. Daher wird nun songenau kontrolliert. Es ist nicht optimal, aber auch nicht so schlimm, dass man sie sofort holen müsste. Aber falls sich was verschlechtert muss sie eben sofort raus. Da sie in BEL liegt, kann auch nicht eingeleitet werden und für eine Spontangeburt aus BEL ist sie zu schwach. Also muss dann eine Sectio her.

Es gibt einen Haufen Gründe, warum die Zwerge sich mal weniger bewegen. Das kann einfach der Wachstumsschub sein oder sie schlafen nur mal mehr. Also völlig undramatisch.
In meinem Fall fürchten die Ärzte, dass sie sich die Versorgung vielleicht soweit abklemmt, dass sie Sauerstoffmangel bekommt. In dem Fall würden reduzierte Bewegungen auftreten, weil sie zu schwach wäre für mehr Action. Sie wiegt ja eh kaum 2300g und hat daher nicht so viele Reserven.

13

Ab ins KH! Damit ist in den Wochen nicht zu scherzen. Meine Bekannte hat vor einer Woche ihr Baby in der 38.ssw verloren und spürte die Maus zwei Tage nicht mehr. Bitte nimm die Zeichen ernst. Man kann ja noch handeln, wenn man früh genug im KH ist.

Finde diese wachtumsphasen Sind zwar immer recht ruhig aber nie so, dass man das Kind garnicht mehr spürt. Das sollte man sofort kontrollieren lassen. Man kann - falls da wirklich was nicht mehr i.o. Ist - das Baby früher holen.

Meine FA meinte, ein gesundes Kind bewegt sich auch, wenn mal weniger Platz da ist mit den Wochen, es streckt sich, es boxt, so dass man das auch sehen kann.

Besser einmal Zuviel nachschauen lassen als zu spät.

Liebe Grüße und alles gute 🍀

Top Diskussionen anzeigen