Plazenta Praevia totalis wer hat damit Erfahrung

Hallo zusammen!
Ich bin in der 25.ssw ,vor 5 Wochen wurde festgestellt dass die Plazenta direkt auf dem Muttermund liegt.Vor ein paar Tagen hatte ich wieder Kontrolle u leider hat sich da überhaupt nichts verändert sodass ich jetzt die Diagnose Plazenta praevia totalis bekommen habe.
Mein Arzt hat mir ein Beschäftigungsverbot ausgestellt und ich soll nix schweres Heben u nur leichte Haushaltstätigkeiten machen.Liegen muss ich nicht,da ich keine Blutungen hatte.
Nun meine Frage wer hat/hatte auch diese Diagnose?Ist die Plazenta bei manchen doch noch nach oben gewandert u wenn ja wann?
Hattet ihr Blutungen u wann kamen eure Babys zur Welt?
Über Erfshrungsberichte wäre ich sehr dankbar.

1

Ich hatte die Diagnose. In der 30ssw ca hatte ich schon mal schmierblutungen. Da ging auch grade Corona los also war das liegen zuhause nicht so schlimm. Dann bei 36+0 hatte ich sturzblutungen und bin mit dem rtw ins KH und hatte einen Notkaiserschnitt aufgrund Plazenta ablösung. War knapp. Aber jetzt ist alles gut der kleine Mann wird morgen 14 Wochen.

Einen KS hätte ich aufgrund der totalis eh gehabt. Sonst hatte ich aber keine Beschwerden. Hab bis zur schmierblutung auch noch leichten Sport und aqua Fitness gemacht.

3

Hallo Babyboy20,

Wann hast du die Diagnose bekommen?Und war der Mutterkuchen auch komplett überm Muttermund?
Ich bin erstaunt dass du sogar noch etwas Sport machen durftest.
Ich finde es schon schwer einzuschätzen was unter leichte Haushaltstätigkeiten fällt.Habe soeben die Bude gesaugt u gewischt u es hat mich doch sehr angestrengt.
Habe bereits 2 Kinder (8 u 2) ,mein kleiner Sohn versteht es halt auch noch nicht warum ich ihn nicht trage.Ab u zu lässt es sich aber nicht vermeiden u ich muss ihn kurz hoch nehmen.
Mach mir da jetzt schon ein Kopf,dass ich Zuviel mache.

7

Die Diagnose praevia(da das die Plazenta nicht zu 100% auf dem Muttermund)gab es ca in der 20ssw. Musste dann regelmäßig zur Feindiagnostik plus regulär gyn mit immer Ultraschall Kontrolle der Plazenta. Also kontrolliert wurde das oft. Ich sollte mich sogar leicht bewegen 🤷‍♀️zumindest bis zu den schmierblutungen. Dann lag ich ja 3 Wochen. In der Feindiagnostik wurde dann ab der 32ssw von ner totalis(Muttermund komplett verschlossen)gesprochen und es hieß das wandert definitiv nicht mehr hoch. Bis dahin bestand noch die Hoffnung. Zum Glück hatten wir zum letzten Ultraschall zur Feindiagnostik alles schon ausgefüllt für den ks. Den dann mit der sturzblutung hat ja jede Minute gezählt.

Ich habe mich immer so bewegt wie ich dachte das tut mir gut. Hab trotzdem auch viel gelegen zum Schluss. Aber auch weil die Murmel schon riesig war und ich mich kaum noch bewegen konnte 🤣
Dir noch alles gute für die schwangerschaft. 🍀🤰

weitere Kommentare laden
2

Ich hatte anfangs auch eine, sie ist aber bis zum Ende des zweiten Trimesters noch hochgewandert.

4

Ich habe ja noch nicht ganz die Hoffnung aufgegeben dass sie doch noch hochwandest.

6

Ich drücke dir die Daumen :)

weiteren Kommentar laden
5

Hat sonst noch jemand Erfahrungen?

Top Diskussionen anzeigen