Gestürzt 6ssw

Bin eben runtergefallen und auf die Knie gestürzt und seitlich. Aber nicht auf den Bauch.. habe jetzt Angst, dass was passiert ist... mein Knie ist aufgeschlürft

4

Dein kleiner Bauchzwerg ist in der Fruchtblase gut geschützt und ihm wird es bestimmt gut gehen. Ich bin auch (in der 7. SSW) gestürzt und habe mir dabei Knie und Ellbogen aufgeschürft, doch inzwischen bin ich in der 15. SSW und alles ist prima. Mach Dir nicht zu große Sorgen, sofern Du keine Schmerzen im Unterleib hast ist bestimmt alles in Ordnung. :-)

1

Da wird nichts passiert sein. Dann Baby ist mitsamt der Gebärmutter noch tief in deinem Becken. Das tut dir wahrscheinlich mehr weh..gute Besserung!

2

Das Kind ist gut geschützt. So lange du nicht in der 36. Woche frontal auf den Bauch klatscht passiert schon nix...

3

Da kann noch nichts passieren...

Die Plazenta (worum man sich bei einem Sturz Gedanken machen muss, die sich lösen könnte... In ganz seltenen Fällen...)
Die bildet sich erst noch

5

Hallo glaube auch dass nichts passiert bin ich bin in der 37. Woche also vor zwei Wochen gestürzt und auch seitlich auf den Bauch hab heute noch Schrammen an Knie und Ellbogen und auch da ist zum Glück nichts passiert.

6

Hallo,

Keine Angst. Der Embryo ist noch so einzig, dass weder Schwerkraft, noch so eine Erschütterung überhaupt groß bei ihm ankommt und er ist fest in der Uteruswand eingenistet. Ich bin in der Frühschwangerschaft von meinem Sohn umgerannt worden als ich gerade in der Hocke war und ziemlich hart mit der Hüfte aufgekommen. Solange du keine Blutungen oä hast, müsste alles in Ordnung sein.

Liebe Grüße!

7

So Leute, war eben beim Arzt, weil ich zu viel Angst hatte.. er sagte alles sieht gut aus. Man sieht eine leere Fruchthöhle. Bin bei 5+2

Top Diskussionen anzeigen