Bräunlicher Ausfluss

Hallo ihr lieben,
hatte mal von euch jemand in der 7-8 Ssw leicht bräunlichen Ausfluss und es ging trotzdem alles gut? Bzw. wart ihr beim Arzt und der hat gesagt von was das kommen könnte?

Liebe Grüße :)

1

In der Schwangerschaft mit meiner Tochter hatte ich das auch in der 7. und 8. Ssw. Danach aber nicht mehr und es war alles in Ordnung.

Lg, babyelf mit babygirl (16 Monate), babyboy im Bauch (19+4) und ⭐⭐⭐

2

Hallo,

Das ist nicht ungewöhnlich, da sich durch die Dehnung der Gebärmutter manchmal altes Blut von vorherigen Zyklen sich löst und rauskommt. Hatte das bei ALLEN Schwangerschaft in den ersten Wochen bis ca 9.SSW - sowohl bei Fehlgeburt als auch bei meiner Tochter und der derzeitigen Schwangerschaft.

Also sagt gar nicht aus.

Ruhig bleiben und deinem Körper vertrauen

3

Hallöchen!!
Ja, ich momentan auch. 😏
Ich bin aktuell in der 8 SSW und „blute“ nun schon seit 2 Wochen vor mich hin. Immer mal wieder ein bisschen. Nie wirklich doll, aber immer da. War schon 3x zur Kontrolle bei meiner Gyn. Aber es ist bisher immer (🙏🏼) alles zeitgerecht entwickelt. Bei mir ist ein Hämatom in der Gebärmutter schuld, welches nun langsam abblutet. Kommt wohl gar nicht so selten vor. Ich muss mich jetzt schonen (AU) und Famenita/Magnesium einnehmen.

Zum Arzt gehen würde ich übrigens schon. Allein wegen der Medikamente. Blutungen sollten immer kurz abgeklärt werden.

Liebe Grüße & alles Gute!! 🙋🏻‍♀️

4

Achso, hab ich noch vergessen.
Bei Blutungen in der Frühschwangerschaft ist der Rhesusfaktor auch zu beachten. Solltest du Rh-negativ sein, bekommst du bei SB ab der 6. SSW eine Anti-D Spritze. Damit dein Körper keine Antikörper gegen das Baby (evtl. Rh-positiv) herstellt.

Also ich würde lieber einmal mehr zur Kontrolle gehen. 🤗👍🏼

5

Danke ihr Lieben für die Antworten.
War gestern beim gyn. alles sieht soweit in Ordnung aus 👍🏼 er meinte das kann vorkommen kein Grund zur Sorge :)

Lg 😊

Top Diskussionen anzeigen