Sind schmerzen im oberbauch normal?

Hallo,
Ich bin in der knapp 13. Woche schwanger, freue mich sehr drauf.
Am samstag wärend der arbeit jedochleerte ich den müll draußen aus, der etwas schwerer rausging. Seit dem habe ich immer wieder (mit unterschiedlichen pausen) im ober/mittelbauch schmerzen. Mal mehr, mal weniger. War schin im Krankenhaus beim Gynäkologen, mit dem Kind ist alles ok, jedoch kommen die schmerzen wieder. Ist das normal? Hat da jemand erfahrung?

1

Ich hatte gestern massive Schmerzen im Oberbauch. Das lag aber primär an Oliven. Irgendwie habe ich die nicht vertragen und mein Oberbauch hat sich direkt total aufgebläht. War nicht schön! (bin ab morgen auch in der 13. SSW)

Naja - Ende der Geschichte ist, dass man nicht weiß, was es sein kann. Je nach Schmerz und Dauer musst Du entscheiden, ob du morgen bei deiner Ärztin anrufst oder gleich ins Krankenhaus fährst. Grundsätzlich ist im Oberbauch ja aber nicht die Gebärmutter angesiedelt.

2

Hallo

Kenne die Schmerzen im Oberbauch leider Bauch. Woher sie kamen weiß n Ich nicht. Hatte von Freitag Abend bis Samstag Abend, mit Pausen , immer wieder extrem viel Luft im Oberbauch. Teilweise spannte sehr.
Seit der Schwangerschaft bin ich noch empfindlicher was das Essen angeht .
Ab morgen bin ich in der 22. Ssw

Alles Gute

3

Das kann so vieles sein . Ich hatte das auch in der Schwangerschaft,allerdings etwas später. 2 Tage lang sehr unangenehm . Naja Ende vom Lied war dann , vor 2 Wochen bin ich ins KH gekommen Gallensteine und Entzündung der Bauchspeicheldrüse. Ich habe in der Schwangerschaft Steine bekommen ,die jetzt gewandert sind und entfernt wurden ( habe allerdings schon entbunden vor 10 Wochen )
Wenn es sehr schmerzhaft ist, würde ich es nochmal abklären lassen. Denn es gibt ja auch Unterschiede was Schmerzen bedeuten.

AllesLiebe

4

Vielleicht auch nur falsch gehoben und was gezerrt? 😊

Top Diskussionen anzeigen