Mein Ex behauptet der Vater zu sein !?!

Hallo liebe Leute ich hoffe ihr könnt mir hier helfen mein Ex Freund denkt ich sei von ihm schwanger. Ich denke aber dass es Quatsch ist. Das letze Mal Sex hatte ich mit ihm am 26.01.2020 und am nächsten morgen auch eine Pille danach. Mein Stichtag ist der 16 November und am 18 März war mein hcg wert bei 1500
Kann es vllt echt sein dass es von ihm ist ?

3

Hallo meine Liebe,

das kommt rechnerisch mit Deinem ET nicht hin. Demnäch müsstest Du Ende Februar/Anfang März Deinen ES gehabt haben und dementsprechend Sex mit ihm. Dazwischen müsstest Du ja eigentlich auch nochmal eine Blutung gehabt haben #kratz

LG Strahleface

8

Die hatte ich auch aber man ist so verunsichert ich glaube ich hatte meine Blutung so am 8 Februar man macht sich ja doch verrückt

20

Also wenn tatsächlich der 3.3. der Sex mit Deinem Freund war, dann ist er ziemlich sicher der Vater. Allerdings zweifel ich Deine Blutung am 8.2. etwas an. Könnte sie nicht doch erst 1 Woche später gewesen sein? Das käme mit der Pille danach und Deinem nächsten Eisprung eher hin #kratz
Ich würde mich relativ entspannt zurücklehnen und die SS genießen. Wenn Dein Ex einen Vaterschaftstest machen will, dann kannst Du dem - meiner Meinung - sehr gelassen entgegensehen.

weitere Kommentare laden
1

Ps Heute bin ich 24+0

2

Liebe Sarah,

deine Angaben sind ein wenig zu ungenau, um das beurteilen zu können. Wie lange ist dein Zyklus? Weißt du, wann dein Eisprung war? Wann hattest du wieder sex mit dem Partner, von dem du eher vermutest, dass das Kind ist? Rein rechnerisch wäre es möglich. Da du aber die Pille danach hattest, vermute ich eher nicht.

4

Soll heißen: rein rechnerisch wäre es nicht möglich 🙈

7

Also mit meinem jetzigen Partner hatte ich ab Februar Sex. Und das war mein Ultraschall vim 20. März 2020 ich habe bisschen Angst dass es vom 26.01 sein kann

weitere Kommentare laden
5

Rechnerisch klappt das eigentlich nicht ,das ist aber nur Theorie. Ich hatte das letzte Mal am 30.01 GV und mein HCG war am 21.2 schon bei 580. ET ist rechnerisch der 24.10,laut SSL 28.10.
Wie gesagt theoretisch eigentlich nicht möglich,aber ausschließen kann das nur ein Vaterschaftstest nach der Geburt. Wenn er den unbedingt will,lass ihn den doch machen und zahlen

16

In welcher Woche warst du am 21.02 ? Lg

17

4+2, Woche 5

weiteren Kommentar laden
6

Ich denke nicht.
Ich hab Stichtag am 25.11 und entstanden ist das Kind zwischen dem 01.03 und 06.03.
Januar ist absolut unmöglich!

9

Danke dir das beruhigt mich auch denn laut WhatsApp Verlauf hatte ich am 3.3 mit meinem Freund ungeschützt Sex. Und ich habe es im Blut dass es da passiert sein muss

24

Auch eher oder nur der 3.3?
Würde eher sagen, euer Kind ist Ende Februar entstanden, falls ihr da auch schon sex hattet.

Ich hatte am 20.02 meine Periode und war am 20.03 grad eben in der 5 Woche

weitere Kommentare laden
12

Hey also ich bin heute bei 23+5, also fast genauso so weit wie du. Wenn du also nicht zwischen Januar und Februar einen extrem langen Zyklus gehabt hast, bei dem sich auch der ES verschoben hat, dann passt das alles nicht. Ich hatte meine letzte Periode am 18.2. Jeglicher Verkehr im Januar wäre damit hinfällig zumal du die Pille danach genommen hast.
Also ich würde jetzt mal davon ausgehen, dass er nicht der Vater ist.

15

Ich hatte meine Periode so weit ich weiß am 8.02.202 so um den Dreh kommt sie immer eigentlich am 10 rum immer.
Ich dachte vllt kann es sich alles verschoben haben durch die Pille danach oder Einnistung Blutung.
Da habe ich mich nun selber verrückt gemacht.
Wann bist du denn schwanger geworden. Laut Arzt und Vermutung ?

18

Verschoben vll ja, aber ne neue Periode bedeutet auch ein neuer Zyklus. Dann wäre sowieso alles abgegangen was von deinem Ex hätte da sein können.
Also ich hab den ES leider nicht genau bestimmt (waren zu dem Punkt gekommen es erst mal wieder locker anzugehen und noch vll ein Jahr zu warten, hatten voher ca 1,5 Jahre am Kind gebastelt), aber Größe und Entwicklung hat alles dafür gesprochen, dass ich den ES ca an ZT 14-16 hatte. Wurde auch bisher weder vor noch zurück datiert und der US zeigt auc bisher immer noch +/- 3 Tage.
Dein Bild passt übrigens zur 5./6. SSW und damit auch zu nem ES Mitte Februar und damit deutlich außerhalb des möglichen GV

19

Wenn du in der 24. SSW Woche bist, war der Eisprung, mit dem du schwanger wurdest, Anfang März. So lange kann die Einnistung gar nicht dauern.

21

Selbst wenn dein Zyklus länger gedauert haben sollte, dann hat sich in dem Fall der Eisprung nach hinten verschoben. Aber das Sperma ist ja nur ein paar Tage haltbar im Körper, die Eizelle braucht dann ein paar Tage, bis sie eingenistet ist nach der Befruchtung, das sind aber keine Wochen.

23

achso, und Nummer 3 :-) - mein Termin ist am 27.11. und der Eisprung war der 11. März - hatte ihn im Rahmen der Kinderwunschbehandlung ausgelöst, der ist also ziemlich sicher

weitere Kommentare laden
28

Wann war denn deine Periode,also von wann bis wann

31

Die geht immer so 4-5 Tage und ich glaube meine Periode war am 8 oder 9 Februar als mi Domain begann die Blutung ich weiß leider nicht mehr wie doll oder wie lange

47

Naja aber egal wann und wie lange.
Laut den anderen Angaben und dem Bild kann dein Ex Definitiv nicht der Papa sein
Falls er nach der Geburt drauf besteht dann soll er ein Vaterschaftstest machen und dann wird er es schwarz auf weiß haben

33

Hcg von 1500 ist im Schnitt bei ca es+19 bis es+23...dann kannst du zurück rechnen wann der Eisprung war. Er müsste dann ja Schwimmer haben die 1 ganzen Monat überlebt haben. Das gibt es nicht. Also nein definitiv nicht der Vater

34

Ich danke dir ❤️

Top Diskussionen anzeigen