Stillen & SS

Hallo an alle, mein Kind ist jetzt 1,5 Jahre alt. Er ist ein richtiger Milchvampier und verlangt auch immer die Brust. Jetzt möchten wir aber ein zweites Baby. Behindert das Stillen die Empfängnis?
Wir versuchen seit 5 Monaten aber leider haben wir bis jetzt kein Glück gehabt.
Danke für eure Antworten.

1

Hey 😊

Das ist von Frau zu Frau total verschieden und kann man nicht pauschal sagen. Es gibt Frauen, die trotz Vollstillens direkt einen normalen Zyklus haben und schwanger werden (könnten) und Frauen, die tatsächlich erst komplett Abstillen müssen, um wieder einen Zyklus zu bekommen. Hast du denn deine Periode bereits wieder? Grundsätzlich kann man natürlich mit dem ersten Eisprung auch ohne Periode wieder schwanger werden. Aber wichtig wäre auch zu wissen, wie dein Zyklus so ist, ob du einen hast, wie die Hormone verteilt sind usw. Im Zweifel würde ich das auf jeden Fall mal beim FA ansprechen, wenn weiterer zeitnaher Kinderwunsch besteht. 😊

Ich habe zum Beispiel bereits 5,5 Wochen nach der Entbindung das erste Mal meine Periode bekommen und der Zyklus hatte sich sehr schnell eingependelt. Ich habe übrigens voll gestillt. Als die Kleine 7,5 Monate alt war, wurde ich geplant im ersten ÜZ schwanger, auch da hatte ich noch gestillt - nicht mehr voll, aber von abends bis morgens.

Möglich ist es, aber es ist wie gesagt sehr individuell von Frau zu Frau.
Ich drücke euch die Daumen und kann empfehlen, dass du dich mit eurem Wunsch beim FA vorstellst. Vielleicht ist dein Körper auch noch nicht bereit dazu. Alles Gute! 🍀

LG Xorac mit Flocke (14 Monate) und Pixeline (35+6) 🌻

2

Nach der Geburt habe ich die Stillpille genommen. Als der Kleine 1 Jahr wurde habe ich die Pille abgesetzt.

Jetzt stille ich den Kleinen nur noch abend zum Einschlafen und ab und an in der Nacht was sehr selten ist.

Seit 5 Monaten kommt meine Periode wieder (durch die Pille hatte ich keine Mens).

Meine FÄ sagte beim jährlichen TÜV das einer erneuten SS nichts im Wege steht.

Seit 3 Monaten nutze ich jetzt Ovus aber trotzdem kamm es nicht zu einer erneuten SS.

3

Hey, wie schon gesagt, kann es sehr unterschiedlich sein. Ich habe meinen Sohn auch lange gestillt. 6 Monate nach Geburt hab ich trotz vollstillen meine Periode bekommen und diese kam dann auch regelmäßig. Als der große 15 Monate war, haben wir nicht mehr verhütet und es hat sofort geklappt. Zu dem Zeitpunkt hab ich auch noch recht viel gestillt. Also mind. 6x am Tag bzw. Nachts. Teilweise sogar noch mehr, da zu dem Zeitpunkt auch gerade Zähne kamen und er dann nicht essen wollte. Wir haben aber nach der Geburt nur mit Kondom verhütet und nicht hormonell. Für den großen haben wir übrigens 2 Jahre gebraucht bis es geklappt hat. Warum auch immer. Daher haben wir gar nicht damit gerechnet, dass es diesmal so schnell geht und das trotz stillen. Aber so unterschiedlich ist es. Ich hab dann aber weiter gestillt. So um die 20. Ssw wurde dann aber die Milch weniger und der große hat sich dann nachts selbst abgestillt und wir haben dann nur noch zum einschlafen gestillt. Stillen in der Schwangerschaft war für uns überhaupt kein Problem. Bis auf das die Brustwarzen etwas empfindlicher waren. In der 28. Ssw haben wir dann komplett abgestillt, da ich eine Woche ins Krankenhaus musste.

Ich denke wenn du deine periode hast, sollte es eigentlich möglich sein. Ich drück euch die Daumen, dass es bald klappt.

Lg Stuni mit Bubi 23 Monate an der Hand und babyboy im Bauch 37. Ssw.

4

Wenn Du Ovus machst und die positiv werden dann hat das Stillen keinen Einfluss. Wenn sie negativ bleiben, dann wird Stillen damit zu tun haben.

6

Ja die Ovus waren immer positiv...mal schauen. Neuer Monat vielleicht auch neues Glück.

5

Ich denke ein Hinweis einfach mal oben die „Suche in Schwangerschaft“ zu nutzen, wäre auch schon sinnvoll. Dort kann man Begriffe/Stichworte eingeben: zB „Keine Symptome mehr“, „Ziehen im Unterleib“, „Zu früh zum Arzt” oder „ Ultraschall 5-6ssw”, „Salami in der Schwangerschaft“ etc. etc. etc. 😉. Diese Mühe kann man sich eigentlich schon machen, statt zum 1.000.000. mal die gleiche Frage (am Tag) zu stellen...

7

Entschuldigung das ich die ach so dumme Frage gestellt habe. Ich bin seit paar Stunden neu hier und die frage lag mir auf dem Herzen. Wenn es dich doch so stört hättest du ja einfach weiter scrollen können.
Mein Gott ey!

8

Ach ups das war garnicht für dich. Hä, das ist ja total komisch. Ich hatten deine Post nicht mal gelesen. Mein Comment ist für: Hinweise an Urbia. Aber selbst wenn... böse ist das ja nicht gemeint. Es ist einfach Fakt. Die Suchfunktion scheinen viele zu übersehen.

9

Stillen verhindert wenn dann den Eisprung aber nicht die Einnistung. Wenn du eisprünge hast, sollte es irgendwann klappen. Ich drück dir die Daumen.

10

Danke dir 🙏🏻

Top Diskussionen anzeigen