Ssw 10 -symptome lassen nach

....ich habe alle Symptome seit Tag 1 ...durchgehend ....heute war die Übelkeit auf einmal viel weniger .....habe Sorge dass es auf eine MA hindeuten könnte wenn man davor immer Symptome hatte .....Erfahrungen? ....beim letzten US vor 2 Wochen war noch alles gut ....und Sowas kann ja auch schnell gehen dass das Herz nicht mehr schlägt ....habe einfach Angst da meine erste SS gleich in einer FG endete......

1

Versuch dich zu entspannen!
Übelkeit und co sind KEIN Indikator für eine intakte Schwanherschaft!!

2

Ich hatte zwischendurch Tage, da taten mir auf einmal nicht mehr die Brüste weh - Übelkeit hatte ich nie- und meine Tochter ist kerngesund und 8Monate alt :)

3

Ja aber ich hatte immer durchgehend Symptome seit Tag 1 ....daher macht es mir Sorgen so plötzlich wenn s weniger wird .....

weitere Kommentare laden
4

Ich wünschte, ich könnte das auch sagen 😄 freue dich lieber, dass dir nicht übel ist.

8

Bei mir haben die Symptome in der 10. Woche langsam aufgehört, nicht wie man immer so schön sagt erst ab der 12. Woche. Es war schon früher. Also mach dir kein Kopf, wird alles gut sein

10

Viele Mädels posten jeden Tag die gleiche Frage. Mach dir keine Sorgen, das ist „normal“ 🤗.

Bei deinem nächsten Post kannst du übrigens normale Satzzeichen verwenden. Die tausend Punkte erschweren das Lesen.

12

Hey, das hatte ich auch .. war mega verunsichert. Aber letztlich steigert man sich nur unnötig rein und der nächste Termin wird bestimmt toll. Bin jetzt in der 26+5 und trotz meiner ganzes Angst / Skepsis ist alles gut :) ich hatte insgesamt kaum Symptome

13

Hey,
Ich verstehe deine Sorgen. Vorhandene oder fehlende Symptome sind wirklich KEIN Indikator für den Verlauf einer Schwangerschaft. Das musst du dir immer vorsagen. Mache ich auch :D Viele Frauen haben trotz Symptomen eine MA, viele Frauen haben trotz fehlender Symptome eine gut verlaufende Schwangerschaft. Bei meinem Sohn hatte ich Panik, weil in der 10./11. SSW jegliche Symptome verschwunden sind. Bin zum Arzt. Alles ok. Der Kleine ist jetzt vier Jahre alt. Jetzt bin ich wieder in der 11. SSW und wieder sind die Symptome abgeklungen. Um diese Zeit wird es bei vielen Frauen einfach besser. Es kann auch leicht sein, dass dir morgen wieder übel sein wird. Ich hatte vor meinem Sohn eine MA, ich verstehe deine Sorgen also wirklich. Aber uns bleibt nichts anderes übrig als zuversichtlich zu sein und sich abzulenken und an das kleine Wunder zu glauben.
Liebe Grüße und ein sorgenfreies Wochenende!

14

Danke dir ! .

Hast du denn die MA irgendwie gemerkt ...?

17

Da hatte ich von Anfang an ein komisches Gefühl irgendwie. War dann auch so, dass die Symptome weg waren, aber viel früher. In der 7. Woche glaube ich und da wurde dann auch festgestellt, dass es sich einfach nicht richtig entwickelt hat. Es gab nie einen Herzschlag. Ich finde auch, dass sobald mal ein Herzschlag da ist, das Gröbste irgendwo geschafft ist. Klar, gibt es Frauen, die trotzdem Babies verloren haben, aber es gibt leider auch dramatische Geschichten in späteren Wochen oder nach der Geburt. Bei den meisten geht es aber gut und daran denken wir :)

16

Guten Morgen ☀️
Jetzt atme mal tief durch. Hier könnten alle mitempfinden wie es dir geht. Keinen geht es anders. Jedoch hat jeder einzelne die Entscheidung, wie er damit umgeht.

Konzentrierst du dich weiterhin auf das Negative oder auf das Positive?! Die Angst, die begleitet dich, ein Leben lang. Es sind nicht nur die 12 Wochen und alles ist gut. Nein, und wenn dein Kind 30 ist, machst du dir noch Sorgen bzw. Gedanken!

Ja, ich habe mich auch anfänglich verrückt gemacht, und bin dann aber zu dem Entschluss gekommen, dass ich mich viel zu viel an die negativen Beiträge oder Kommentare halte! Wann schreibt man denn Beiträge? Natürlich wenn man Angst hat und Hilfe braucht. Oder wenn etwas passiert ist, und man Zuspruch benötigt. Wer eröffnet denn einen Beitrag mit „11. SSW & alles gut“ ... eher nicht so, oder?

Darum gehe ich hier nicht mehr nach den Erfahrungen vieler Frauen, da würde man sich ja nur komplett Gaga im Kopf machen. Ich habe eine 21-jährige Tochter und einen 18-jährigen Sohn. Glaube mir, es gibt immer die Lebensabschnitte wo man Angst haben muss. Zuerst die Schwangerschaft, dann die Geburt, dann das erste Jahr wegen plötzlichem Kindstod, die Angst, jemand könnte ihnen was Böses antun, sie entführen oder sonst was, dann die Zeit im Verkehr, ob mit dem Fahrrad, Moped oder Auto....Daher, lerne damit zu leben, weil wir haben es alle nicht im Griff, keiner von uns. So wie es kommt, so kommt es,...

Daher lass es uns konzentriere dich auf die positiven Beiträge! Und wenn es dir hier zuviel ist, und du es nicht schaffst diese zu überlesen bzw. neutral, ohne jegliche Bewertung zu lesen, dann bitte lass es eine Zeit lang sein, bis du für dich das nötige Vertrauen hast!

Egal welche Tabelle, egal welche Statistik, wir sind nicht alle anderen Frauen! Sie kann dir weder die Sicherheit geben, noch darf sie dir Angst machen. Bleib bei dir. Lass dich nicht einsamen. Genieße die Tage ohne Übelkeit oder anderen Symptome. Glaube mir, sie kommen und gehen. Ich habe Tage, da ging es mir gut. Und dann hat es mich wieder komplett überrollt und ich war ausgeknockt!

Also, weg von der Angst, hin zum Vertrauen! ❤️❤️❤️❤️ & genieße bitte den Tag ☀️

LG Sabine, 12. SSW

18

Vielleicht ist es dir selbst schon aufgefallen, wenn nicht, dann lies dir bitte deine Antworten auf die lieben Antworten der Userinnen durch.

Du holst dir nicht das Positive heraus, sondern in dem positiven, aufbauenden Text, schnappst du einen negativen Kontext auf und auf dem konzentrierst du dich und fragst weiter!

Die Tabelle über das Risiko der Fehlgeburten in den SSW kennen viele, kann man ohne Probleme googeln. Hast du auch sicherlich. Mehr kann dir hier auch keiner sagen. Niemand kann dir von außen das Vertrauen und die Sicherheit geben, dass du nicht hast!

Also bitte, genieße deine SSW ... denn wir können nichts kontrollieren. So wie es kommen soll, so kommt es! Je besser es dir geht, desto besser geht es auch deinem Baby im Bauch.

20

Freu dich doch einfach?

Top Diskussionen anzeigen