ET+4: Nelkenöltampon benutzen? Erfahrungen?

Hallo zusammen,

ich bin heute bei ET+4 (sicher, da damals Eisprung bestimmt) und es tut sich wirklich GAR NICHTS. Muttermund ist noch geschlossen und Wehen oder ähnliches zeigen sich auch nicht. Jetzt hat mir meine Hebamme heute Nelkenöl für die berühmten Tampons gegeben.

Ich schleich noch drumherum, da ich meinen Körper eigentlich nicht "manipulieren" möchte und denke das Baby kommt wenn es soweit ist. Nur leider hat man ja schon die ein oder andere Horrorstory über Einleitung oder stille Geburten über ET gelesen...

Kann ich den Tampon ohne Risiko anwenden? Und auch wenn der MuMu noch komplett zu ist? (Meine Hebamme wusste da noch nicht wie der aktuelle Stand ist, also scheint das egal zu sein?)

1

Ich habe bei meiner großen nelkenöl schon vor et angewendet. Nach 2 oder 3 Abenden mit Tampon ging es dann los und ich kann nichts negatives dazu sagen. Meine Geburt war unkompliziert und schön.
Das Baby wird dadurch etwas müde, aber das war nicht weiter tragisch. Soweit ich weiß kann man damit nichts falsch machen

2

Wenn du dir ganz unsicher bist, lasse ich nochmal telefonisch von Hebamme und FA beraten, die werden dir sagen können, ob damit Risiken verbunden sind

3

Ich bin bei 39+1 mit geburtsreifem Befund seit über einer Woche und bei mir nützt es bisher nichts. Habe nun jeweils mit 6 Stunden Abständen insgesamt 4 Stück benutzt und es nun heute bei der Wärme aufgegeben.
Habe also leider nichts positives zu berichten, allerdings auch nichts negatives

4

Ich habe ihn morgens einmal benutzt, abends ging es los. 2 Tage vor ET bei komplett unreifen Befund. Kind war nach 5 Stunden da (das war dann an ET-1).

Wenn deine Hebamme das mit dir besprochen hat, spricht doch nichts dagegen oder? Sie ist schließlich eine medizinische Fachkraft.

Wenn du erst einen Tag vor der geplanten Einleitung damit beginnst, klappt es vielleicht nicht mehr.

Wenn das Kind noch nicht soweit ist, kommt es auch nicht von ein bisschen Nelkenöl.

Mein Sohn war komplett übertragen, ohne Käseschmiere, mit irre langen Fingernägeln. Die Plazenta war schon verkalkt. Deshalb hat es bei mir vermutlich so gut angeschlagen. Dein Körper weiß schon, was er an Manipulation zulässt.

Alternativ kannst du es ja auch nochmal mit Sex versuchen.

5

Bei mir hat alles rein gar nichts gebracht. Ich trinke seit der 37ssw fast täglich 2l himbeerblättertee und schneide immer ein großes Stück Ingwer rein, esse 2 Ananas pro Woche, jeden Tag 6 Datteln, mache seit 39+0 täglich 2-3 mal Nelkentampon mit definitiv mehr als den empfohlenen 5-6 Tropfen und auch immer 3-4std, ich laufe Treppen wie eine wilde und spaziere wie eine irre, habe bereits 2x 50ml UT-ÖL aufgebraucht, esse viel und oft scharf, habe fast täglich sex, selbst den wehencocktail hatte ich versucht ... habe ich was vergessen zu erwähnen 🧐🤔 wenn ja - auch das vergessen zu erwähnende habe ich gemacht 😂🤷🏻‍♀️ und ich hatte letzten Sonntag ET - soviel dazu 😑 morgen gehts zur Einleitung 🥴 also ich kann leider rein gar nichts positives berichten 😩😅

6

Oh Gott du Arme!! Mensch da hast du ja wirklich alles durch... :-/
Ich wünsch dir ganz ganz viel Erfolg für morgen! Dann hat der ganze Stress ein Ende... :)

8

😂😂😂 Du bist ja ne Granate 🤣
Mega das du echt alles versuchst! Zu blöd das es nicht hilft! Drücke dir die Daumen das dein kleines wunder bald ENDLICH raus will😁✊🍀

7

Ok, also kann klappen oder nicht, aber schaden tut es nicht. Na dann versuch ich mal mein Glück. Lieben Dank an alle! :)

Top Diskussionen anzeigen