Was tun gegen Rückenschmerzen

Hallo,

Was macht ihr gegen Rückenschmerzen???

Ich muss eingestehen sportlich Vorgebeugt habe ich zu Beginn der SS nicht.
Aktuell (35 SSW)
Lag aber auch mit an den verkürzten GMH.

Ich habe seit Tagen massive Schmerzen im unteren Rückenbereich und vor allem in der linken Leiste.
Wehen sind es nicht. Gefäße in den Beinen werden recht gut durchblutet.
5 Wochen bevor der Entbindung sieht es hier mit einem Termin beim Orthopäden eher schlecht aus...
gerade die Leiste macht mir zu schaffen, der FA konnte nichts unauffälliges sehen und laut Gefäßchirug auch alles ok.

Kennt jemand Übungen die gegen diese Schmerzen helfen könnten. Was ist mit Wärme? Dürfen Schwangere Wärmflaschen ?
Heißbaden ist mit meinen durch Krampfadern geschwollenen Beinen seit Wochen tabu. 😟

Ich wäre für jeden Rat sehr dankbar...
liebe Grüße

1

mir helfen spaziergänge 👍🏻

rückenschmerzen habe ich nämlich auch und seit dem ich versuche regelmäßig spazieren zu gehen ist es besser geworden

lg und alles gute 🍀

2

Hey, du bist nicht allein, bin auch 35 SSW und leide darunter schon gut 2 Wochen 😖
Ich hab das auch ganz schlimm. Weiß gar nicht mehr wie ich stehen, sitzen oder liegen soll. Alleine aufstehen, der Horror. Wer das nicht kennt, zeigt da auch null Verstöndnis, wie zermürbend das sein kann. Bei mir zieht es vom unteren Rücken in den Po bis in die Oberschenkel. Mal habe ich bessere Tage und dann wieder so, das absolut nichts geht.

Mir wurde gesagt, Wärme, also Kissen oder Flasche im Rücken, das geht, vors Rotlicht und halt Bewegung (erstmal können vor Schmerzen) 😩.

Wünsche dir alles Liebe 💕

4

Hallo, vielen Dank das mit der Lampe werde ich mal ausprobieren. Okay, ich war mir nicht ganz sicher was Wärme betrifft aber so ist es kein Zustand. Ich hatte diese Woche zwei Arzttermine und die Wege dorthin waren die Katastrophe, Ich kann mir vorstellen dass Bewegung auf längere Zeit etwas bewirkt, ich war vor der Schwangerschaft auch regelmäßig beim Sport , aber so wie mein Rücken und vor allem meine Leiste jetzt schmerzt ist das noch undenkbar 😣

7

Ohja, kenne ich! Heute die Fahrt zum FA war auch katastrophal und erstmal auf die Liege und auf den Stuhl rauf und wieder runter 🙈😅 dann wieder ins Auto reinkommen und dann wieder raus 🙈
Könnte das, was du als Leistenschmerzen definierst, die Symphyse sein? Das hatte ich in der letzten Schwangerschaft auch ganz schlimm.

Danke, wünsche ich dir auch

weitere Kommentare laden
3

Hallo,
ich hatte selber schon sehr starke Rückenbeschwerden. War auch bei der Physiotherapie und habe mir von einer Yogalehrerin auf mich abgestimmte Übungen zusammenstellen lassen.
Da war einiges hiervon dabei:
https://www.yogabasics.de/14284/rueckenschmerzen-unterer-ruecken-yoga-uebungen/

Wenn du nicht mehr gut auf dem Rücken liegen kannst , kannst du einige auch abwandeln.

6

Vielen Dank. Ich werde es ab heute Abend versuchen, ich warte lieber bis mein Mann zuhause ist, nicht dass ich nicht wieder hoch komme 😅
Liebe Grüße

8

Wenn du da jeden Tag 10-15 Minuten was machen kannst wird das auf jeden Fall schon was bringen.

Achja und nachts wenn du auf der Seite schläfst, falls du das nicht schon tust, vielleicht ein Kissen zwischen die Oberschenkel/Knie nehmen, wenn deine Hüften gerader bleiben und du nicht so schief liegst ist das auch besser.

Viel Erfolg!

weiteren Kommentar laden
12

Von den Übungen die nehmen wo du die Beine im rechten winkel hast ...dafür legst du dir eine Kissenburg oder decken hin ...so dass du deine Beine ablegen kannst ...lügst also auf dem Rücken und Beine hochgelagert ...das entspannt den unteren Rücken ...kann Mann auch auf die lehne von der Couch hochlegen wenn sie nicht so hoch ist ...wenn du dann noch ein moorkissen oder körnerkissen drunter legst in den Rücken müsst es entspannen ..lg

Top Diskussionen anzeigen