Zytomegalie negativ - Vorsichtsmaßnahmen

Hallo, worauf habt ihr geachtet vor allem Hinblick beim eigenen Kind?
Noch aus demselben Glas getrunken? Gleichen Löffel benutzt? Reste aufgegessen? Küsschen auf dem Mund geben lassen?
Oder habt ihr Sicherheitshalber alles verhindert?

Lieben Dank.

1

Ich achte darauf nicht aus dem selben Glas zu trinken und eigenes Besteck zu verwenden. Reste esse ich nicht mehr auf (außer es ist was, was noch völlig unangetastet und separat liegt - muss aber sagen, dass die Reste vom Essen meist eh unappetitlich aussehen 😅). Küsschen gibt sie eh nicht gern, Backe ist aber okay für mich. Genau so Umarmungen. Sie ist ja auch noch genauso so mein Kind und braucht Liebe und Zuwendung:)

2

Hallöchen,

ich bin mit meinem dritten Kind schwanger ( Tochter an der Hand 3 Jahre alt und Sternenkind 25 SSW im Herzen ) und immer noch CMV negativ.
Hatte dieses Mal so gehofft, dass ich mich zwischendurch mal infiziert habe.
Aber leider Fehlanzeige.

Beim Wickeln bzw. nach dem Toilettengang meiner Tochter wasche ich mir wie immer die Hände. Also trage keine Handschuhe.

Ich trinke nicht mit ihr aus einem Glas und versuche das Essen von einem Teller/ Besteck zu vermeiden.
Letztens habe ich aber tatsächlich dann doch mal einen Apfel von ihr aufgegessen.

Auch versuche ich nach dem Naseputzen mir direkt die Hände zu waschen. Das ist aber nun echt nicht immer möglich.

Wir kuscheln wie immer und es gibt sich mal einen Kuss aus den Mund. Ich möchte auf keinen Fall, dass sie ein anderes Gefühl bekommt.

Ab August geht sie in die Kita. Und ich hoffe einfach, dass wir es mit den Maßnahmen schaffen, dass ich weiterhin negativ bleibe.

Alles Liebe 💕

3

Hi. Ich habe alles so gemacht wie immer. Reste Essen war nie mein Ding und ich mache es nicht.
Vg

4

„Gefährlich“ sind ja alle Körperflüssigkeiten. Ich habe daher darauf geachtet nicht mit ihr Teller, Besteck, Glas und Essen zu teilen. Nach der Toilette gründlich die Hände waschen und Küsschen ja - aber nicht auf den Mund. Nach dem Naseputzen ebenfalls gründlich die Hände waschen.

5

Hier ist alles wie immer, auch in den vorherigen 5 SS. Denn es wird keiner auf dieses Virus getestet 🤣 🤷‍♀️
Lg

6

Mein Sohn ist 5J. Er geht seit knapp 4J in die Kita.

Ich bin leider negativ. Nun versuche ich mich hier und da zurück zu halten. Aber es gelingt mir selten. 🤷‍♀️

Ich frage mich dann, warum er/ich es gerade jetzt bekommen sollte.... ist ja die letzten 4 Jahre nichts passiert...

Dazu kommt, dass es eher bei U3 übertragen wird. Und momentan achten doch eigentlich viele noch mehr auf Hygiene als vorher.... gerade im Kiga....

7

Ich habe gehört dass man in der Schwangerschaft wohl anfälliger dafür ist. Ob das jetzt stimmt weiß ich allerdings nicht. Aber gut, streng genommen ist man ja für vieles anfälliger 🙈

8

Ja, aber dafür müsste es das Kind mit nach Hause bringen.... Er wäscht Hände. Er tauscht hoffentlich keinen Speichel mehr aus 🙈

und ICH war die ersten 2 Jahre Kita echt viel krank 😅 aber ringelröteln und CMV war wohl nicht dabei.... 🤷‍♀️

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen