Einnistung weit oben in der Gebärmutter

Hatte das schon mal jemand?
Er musste ganz schön tief rein um was zu sehen was auch dann schon langsam weh tat. Er hat es auch über die Bauchdecke versucht aber da konnte er das Baby erst recht nicht sehen.

Meine Frage nun, ab wann könnte man bei euch ordentlich schallen? Oder dann tatsächlich erst ab Bauchdecke?

Bin 7ssw und wollte so gern heute ein Bild weil das Herzchen nun auch schlug, aber es war echt zu schwer ein ordentliches Bild zu erhalten.

1

Vllt hast du einen Eckhocker. Gibt es manchmal. Dann sitzt der kleine Embryo einfach etwas versteckt. Da kann dein Gyn den Schallkopf so tief reinhauen, wie er will. Die sitzen versteckt und man muss etwas warten.

Bein nächsten US ist das Mäuschen bestimmt viel besser zu sehen! 🍀🍀🍀

2

Naja es war ja zu sehen mit Herzschlag. Das ist alles ok, nur halt wirklich seeeehr schwer und es tat halt ganz schön weh 😪

4

Also ich hatte mal einen Eckhocker und den Herzschlag hat man dann halt so am oberen Rand der Gebärmutter puckern sehen.

Aber was auch immer da bei dir der Grund ist - dein Mäuschen wird sich beim nächsten Mal bestimmt richtig zeigen 🍀

Und beim nächsten Mal sagst du deinem Gyn Bescheid, wenn er zu hart schallt. Weh tun soll das ja nun wirklich nicht!

3

hier ☝️ meine letzte Ss war so, da hat sich das kleine Muckarl entschieden sich ganz weit oben ganz hinten in der Gebärmutter sich bequem zu machen.

Man konnte auch erst in der 7. Ssw was richtig sehen über Bauch.

Top Diskussionen anzeigen