HCG 8000 aber keine Fruchthöhle zu sehen

Hallo ihr Lieben.
Vor 8 Tagen hatte ich einen HCG Wert von 230 und nun liegt er bei knapp über 8000.
Im Ultraschall, konnte meine Ärztin jedoch keine Fruchthöhle sehen. Ich wäre nun bei 5+3. Sie meint, so früh müsse man nichts sehen. Ich allerdings, kenne es nur so, dass man in der 5 ssw immer eine Fruchthöhle sieht und grade bei einem HCG von über 8000 müsste man doch eigentlich zwingend was sehen?!
Sie meint, es wäre alles normal, ich solle erst in einer Woche wieder kommen.
Ehrlich gesagt, hab ich total Angst, dass die Schwangerschaft nicht in der Gebärmutter sitzt.

1

Selbst wenn die Schwangerschaft nicht in der Gebärmutter sitzt würde ein früherer Termin nicht viel bringen. So früh platzt da auch noch nichts, wenn es sich um eine ELSS handeln sollte.

Der Körper ist keine Maschine, bei dem man ab einem bestimmten Wert etwas sehen muss und es spielen beim Ultraschall auch immer noch äußere Einflüsse eine Rolle. Man muss einfach abwarten, versuch den Kopf auszuschalten.

Und falls es ein nächstes Mal bzgl. einer Frühschwangerschaft geben sollte geh nicht mehr so früh zum Arzt. Man macht sich nur selbst verrückt.

2

Laut Periode wäre ich jetzt eigentlicg in der 9.ssw. Also 8+4 genau.
Deshalb hatte ich so früh den Termin

3

Des war im falschen Beitrag 🙈😅

weiteren Kommentar laden
4

Mein FA meinte das man ab einem HCG wert 1.500 die Fruchthöhle sehen muss und ab 3.000 dann die Fruchthöhle mit Dottersack. Vllt bist du gar nicht soweit ?! Konnte Sie nicht deine Eilleiter schauen ?

5

Ich war bei 4+3 und als er mir den Termin für 5+3 gab, sagte er gleich dazu wir werden bestimmt auch noch nichts sehen...
Also es kann wahrscheinlich auch wirklich so sein.
Alles Gute

Top Diskussionen anzeigen