Karpaltunnelsyndrom

Hallo ihr Lieben,

seit einigen Tagen schlafen mir nachts die Hände ein, das ist teilweise so schlimm, dass mir am Morgen die Arme richtig weh tun. An Schlafen ist teilweise nicht mehr zu denken. Besonders schlimm ist es auf der rechten Seite. Habe auch schon mit meiner FA darüber gesprochen, aber einen wirklichen Tipp habe ich nicht bekommen.
Seit 2 Tagen trage ich nachts zumindest rechts eine Schiene, die direkt für das Karpaltunnelsyndrom geeignet sein soll. Die erste Nacht damit war in Ordnung, die zweite war unverändert schlecht.

Kennt dieses Thema jemand von euch bzw. hat vielleicht noch jemand gute Tipps?

Ich weiß, dass es in der Schwangerschaft wohl durch Wassereinlagerungen dazu kommt, ich arbeite allerdings auch in einem Büro und muss extrem viel und schnell mit der rechten Hand tippen (Nummernblock). Kann es dadurch vielleicht schlimmer werden?

Vielen Dank im Voraus für eure Tipps und Erfahrungsberichte. 😊

1

Hi Du,
Mir hilft zum Glück die Schiene super, wenn ich sie nachts mal nicht trage bereue ich es am nächsten Morgen direkt.

Google doch mal die Übungen von liebscher und bracht zum Thema Karpaltunnel, bin total begeistert weil die meisten Übungen Wunder wirken, man muss sie halt machen.

Gute Besserung

2

Vielen Dank. Ich werde das mal ausprobieren. Mit den Übungen regelmäßig machen ist ja meist so eine Sache. Da muss man sich einfach dazu zwingen. 😅

3

Wenn die Schmerzen stark genug sind macht man sie ;)

4

Hallöle

Frag doch bei deinem Hausarzt nach ob du ein Rezept für Krankengymnastik bekommst. Der Physiotherapeut hat mit Sicherheit einige Übungen parat. Ich selbst hatte das vor knapp 10 Jahren auch, musste es damals aber operieren lassen, weil es nicht mehr anders ging.
Alles Gute 🍀

Top Diskussionen anzeigen