Welche Klinik?

Guten morgen zusammen,

Kann mir einer eine Klinik in München, Dachauer oder Pfaffenhofener Gegend zur Entbindung empfehlen?
Ich brauche eine Klinik mit Kinderklinik, da ich Diabetes Typ 2 habe.

Der dritte Orden hat mir leider eine Absage gegeben.

Viele Grüße

Melmei

1

Hallo 🙋‍♀️ Mir hat der Dritte Orden auch sofort abgesagt, da muss man echt extrem früh dran sein... Haben uns nun für das Rotkreuzklinikum München Frauenklinik an der Taxissraße entschieden. Die haben auch eine Kinderklinik dabei. Viel Erfolg 🍀

2

Guten Morgen,
das kommt drauf an, wie weit du schon bist.

Wenn du noch nicht schwanger bist, kannst du es wie zig andere Frauen machen und dich jeden Zyklus neu im Dritten Orden anmelden... (finde ich total krank und ich persönlich würde dort nicht entbinden wollen)

In der Frauenklinik vom Roten Kreuz (Taxisstraße) meldet man sich zwischen 12. und 15. Woche an (momentan mein Favorit)

Ansonsten Großhadern, da kenne ich bisher aber nur den Bereich von außen und wie immer in Großhadern gubt es die begeisterten und die "schrecklich ist nur ne Fabrik" Fraktion.

Wenn du weiter östlich nach München willst ist Harlaching zu empfehlen.

Persönlich habe immer, wenn ich in die Frauenklinuk in der Maistraße kam (beruflich) schlechte Erfahrungen gemacht. Auch etliche Erzählungen aus dem privaten Umfeld würden mich davon abhalten dort zu entbinden.


Ansonsten könntest du noch in Augsburg das Zetralklinikum überlegen (bitte nicht das Josephinum!)

Richtung Dachau/ Pfaffenhofen kenne ich mich nicht weiter aus. Aber die meisten, die ich aus Dachau/dem Dachauer Umland kenne, entscheiden sich für München/Augsburg.

Hoffe ich konnte dir helfen 😊👋

Wenn du noch Fragen hast, gerne ne PN schreiben

LG

4

Hallo, darf ich fragen warum nicht das Josefinum? Bin noch unentschlossen und irgendwie gehen alle dort hin...

6

Wenn du keinerlei Begleiterkrankungen hast, keine Plazenta praevia (maginalis) kannst du schon dort hingehen. Aber ich habe es leider nicht nur einmal erlebt, dass sie bei Komplikationen viel zu lange gewartet haben und dann die Frauen teilweise in sehr sehr kritischem Zustand ins ZK verlegt wurden... wo man lange nicht wusste, ob es gut geht. Aber ich habe natürlich auch immer nur die krassen Geschichten mitbekommen (war damals im OP im ZK)

3

Guten Morgen :-)

Ich hatte erst klinikum rechts der isar auf der Liste gehabt, da diese sehr gut bei präeklampsie Behandlung sein sollten. Nachdem diese Diagnose sich doch nicht bestätigt hat, gehe ich nach schwabing. Da ist die Kinderklinik im gleichen Gebäude wie auch Frauenklinik.

LG, Alex

5

Wir waren in Großhadern sehr zufrieden...

7

Vielen Dank für eure Antworten.

Ich werde mich mal in Schwabing und in der Taxisstraße melden (zumal ich da selbst geboren wurde)

Alles Gute euch und eine schöne Kugelzeit

8

Taxisstraße hat ne Freundin von mir ihre Wehen stundenlang im Warteraum der Ambulanz veratmen lassen, zwischen all den Männern, die ihre Frauen zu Untersuchungen begleitet haben. Ja, die Klinik war voll, aber verdammt, dann hätte man sie in ein anderes KH verlegen müssen. Sie würde da nicht mehr hingehen.

Top Diskussionen anzeigen