Brombeeren aus dem Garten

Hallo, meine Frauenärztin meinte bei meiner ersten SS schon Obst und Gemüse muss gründlich gewaschen werden vor Verzehr.

Neulich habe ich 2 ungewaschene Brombeeren aus dem Garten gegessen, da ich einfach gar nicht drüber nachgedacht hab.

Hättet ihr da Bedenken oder meint, ich müsste oder sollte Bedenken haben?


Danke!

1

Ich nasche bei meinen Eltern im Garten auch Erdbeeren, Johannisbeeren etc direkt vom Strauch. Wird aber auch alles nicht gespritzt und glaube nicht, das bei 2 Stück irgendwas passiert :-).

2

Bezog sich bei ihr doch auf die Waren vom Supermarkt etc. Apfel vorher abwaschen oder Nektarinen, mache ich da immer. Also größeres Obst oder Gemüse würde ich vorher abwaschen und nicht so essen

3

Hallo #winke

Hab in meinen SS das Obst aus unserem Garten oft und gerne ungewaschen genascht. Wenn ihr nicht spritzt, passiert da in der Regel nichts 🤗

LG Nona mit einem Sohn und einer Tochter an der Hand, einer Tochter im Herzen und Wuzerl (25. SSW) im Bauch

4

Aufpassen musst du da eigentlich nur, wenn Erde rangekommen sein könnte, wie z.B. bei Erdbeeren, wegen Toxoplasmose. Anderes, was höher hängt, wie Beeren, Kirschen oder Äpfel, ... sollte damit nicht in Kontakt kommen und kann man auch direkt vom Baum/Strauch essen.

Auch aufpassen bei Gartenarbeit, immer schön die Hände gründlich waschen, über die Erde kann man Toxoplasmose bekommen.

Liebe Grüße

5

Hi. Nein aus dem eigenen Garten habe ich keine Bedenken. Deseiden es könnten Katzen dran gewesen sein. Habe aber auch was ungewaschenes aus dem Garten gegessen. Auch mal frische Salami. Meine drei Kinder sind alle gesund. Vg

Top Diskussionen anzeigen