BZ momentan öfter um 1-2 erhöht

Hallo und guten morgen Ihr lieben,

Vielleicht kann mir die ein oder andere helfen.

Kurze Geschichte: alle werte immer spitze bis auf der nüchternwert in der früh nach dem aufstehen.

Meine Nűchtern Werte frühs sind momentan oft um 1-2 erhöht also 93 oder 94.

Meine Ärztin ist leider momentan im Urlaub deshalb hoffe ich hier das mich jemand bisschen beruhigen kann.

Ist das denn arg schlimm? Ich habe gelesen das es daran liegen könnte das bei zu niedriger kalorienaufnahme der Körper in der nacht hochschaltet und deswegen in der früh etwas erhöht sein kann. Und ein paar Mandeln am abend helfen können.

Ich mache mir aktuell grosse sorgen das der kleine was nach Geburt hat und wir nicht ambulant entbinden können, bei uns hier darf selbst der vater zur Geburt nicht mit kommen, deswegen wünsche ich es mir sehr.

Viele Grüße Nele

1

Guten Morgen. Du bist doch mit 93 bis 94 ja noch drunter. Also zumindest bei mir. Mein Arzt sagt ab 95.
Versuch das mit den Nüssen mal. In einem anderen Beitrag hat eine das gemacht und es klappt wohl

3

Vielen dank.

2

Die 92 gelten nur beim Zuckertest. Sonst sind 95 die Grenze.
Darfst du überhaupt ambulant entbinden bei SS Diabetes? Normalerweise wird nach der Geburt für 36 h der Blutzucker des Babys überwacht...

4

Mein Nüchternwert ist nur über 95, wenn ich nachts aufwache oder sehr schlecht schlafe. Dann fängt der Körper an hochzufahren und der Blutzucker steigt, weil er Fett verbrennt. Ich kriege den Wert in solchen Nächten runter, wenn ich dann ein Glas Milch trinke.

Top Diskussionen anzeigen