Zurück vom FA 🥰 30.ssw

Hej Mädels! Habe in 4 Wochen meinen 3. Screening und wollte heute ein 3D Bildchen haben bei der Vorsorge.

Sie hat auch gleich trotzdem gemessen Und unsere Prinzessin (wurde noch mal bestätigt 🙈) ist schon schätzungsweise 1350 gram schwer und 40 cm groß. Sie kommt wohl nach dem Papa, der ist 1,95 m groß.

Wir bekamen auch ein süßes Bildchen mit und freuen uns echt. Leider habe ich Ödeme und ich soll nun Diät machen 😭 habt ihr Tipps? Wie nehme ich auch etwas ab bzw. nicht mehr zu? Verzichte nun auf Brot und trinke dann wirklich NUR noch Wasser. Die kleine ist ja gut mit den Werten und ich denke, ich sollte halt wirklich nicht mehr zu nehmen 😟 es sind schon jetzt fast 17 Kilo zu viel und ich hab noch 10 Wochen vor mir 😭😭😭😭😭

Wäre dankbar für Paar Tipps!

Lg

1

Ich habe in der 33. SSW jetzt auch schon 19 kg Plus auf der Waage. Die Gewichtszunahme ist halt immer sehr verschieden.
Besonders, wenn du Ödeme hast, dann ist da sicher auch viel Wasser dabei, denke ich.
Solange du dich ausgewogen und vollwertig ernährst, machst du für dein Baby erstmal nichts falsch. Versuche Süßigkeiten und Weißmehlprodukte zu meiden und lieber Vollkorn und Gemüse zu essen, falls du das nicht sowieso schon tust.

Alles Gute!
Nessa mit Babygirl inside 32+2

4

Danke dir! Das mache ich 😊 schön zu lesen, dass ich da nicht sooo alleine bin 🙈

Alles liebe 💕

2

Hey, ich bin in der 26 ssw und habe auch schon 14 kg mehr ich versuche nur 2 mal am tag zu essen aber reichlich einmal um 11 Uhr-12 Uhr mittags und dan nochmal gegen 17-18 Uhr klar naschen ich nachts mal was aber nicht viel und ich muss sagen die Gewichtszunahme geht langsamer voran habe die letzen 2 Wochen nur 300 Gramm zugenommen . Ansonsten ist es auch nicht schlimm finde es schön zu lesen das frauen auch mal ehrlich sind mit ihrer Gewichtszunahme sonst liest man nur immer 6 7 8 kg in den Wochen lg daisy mit baby boy in 26 ssw

3

Hey, danke für die Antwort.

Finde es richtig, dass man auch mal die ehrlichen Seiten liest. Habe mich vorher echt geschämt für, jedoch lag es eher daran, dass ich leider durch die Schilddrüsenunterfunktion vor der ss schon zugenommen hatte und dann durch das aufhören vom Rauchen in der ss auch noch mal krass zugelegt habe die ersten Monate.

Ich werd mich wohl auch daran richten. Weniger Kohlenhydrate und mehr Wasser. Kein naschen mehr 🙃 hatte so ein Heißhunger auf Eis die letzten Tage 😆

Ich hoffe halt, dass es nicht noch mehr werden und ich die Kilos auch wieder runter bekomme 😫

Alles liebe 💓

5

Huhu, schön, dass es deinem Baby so super geht!! 😊

Ernährungstechnisch kann ich dir noch den Tipp geben, die schlechten Kohlenhydrate durch gute zu ersetzen, also durch Linsen, Erbsen, Kichererbsen. Da lassen sich tolle Gerichte draus kochen! Es gibt auch Nudeln aus den genannten Zutaten, die frisch gekocht und mit ner guten Soße wirklich lecker sind. Auch Gemüsenudeln sind eine super Alternative. Wasser kannst du ja auch pimpen mit Gurke, Zitrone, Beeren. Dann ist es nicht so einseitig. Eis kann man super auch selber machen. Zum Beispiel aus Bananen, die muss man nur in Stücke schneiden, ab in den Tiefkühler und dann nach dem rausholen pürieren. Eventuell nochmal kurz in den Tiefkühler. Wichtig ist, dass du nicht das Gefühl hast auf etwas verzichten zu müssen. Neue Gerichte und Zutaten ausprobieren ist da super.

Kämpfe zum Glück während der Schwangerschaft nicht damit, da mein Stoffwechsel gefühlt 200% besser funktioniert momentan als vorher. Vorher konnte ich auch nur Salat essen und habe zugenommen. 🤷🏻‍♀️ Hatte mich daher intensiv mit Essen beschäftigt. Es gibt wirklich tolle Slow Carb gerichte, die dir sicher helfen werden auf Weizenprodukte und Zucker zu verzichten. Ich drücke dir die Daumen!! Alles gute für dein Krümelchen!! Lg Blue

6

Hey, erstmal klingt doch alles super von den Werten mit deinem.Baby! Was das Thema Gewichtszunahme angeht kann ich echt mitfühlen, hab besonders im 2.Trim zugenommen, so 3-4kg pro Monat. Und war echt panisch vor zuviel Gewichtszunahme. Bin jetzt bei +14,2kg in der 33.SSW, wobei ich in den letzten 4 Wochen nur 1kg zugenommen hab. Geholfen hat bestimmt das ich jeden Tag 1 Stunde spazieren gegangen bin (mind 7000 Schritte, hab getrackt) und Weizen bzw helles Mehl, weißen Reis und Tucker konsequent weglasse. Die anderen Ladieshier haben ja schon tolle weitere Tipps geschrieben. Will einfach Mut machen: es muss nicht so weitergehen! ...übrigens hatte meine Kleine in der 30.SSW ähnliche Werte wie du: 40cm und 1480g🤗
Liebste Grüße
Käthe 32+0

Top Diskussionen anzeigen