Sieht das die FA? 32 SSW

Hallo😊
Ich war heute bei der FA Kontrolle.
Bin in der 32 SSW und hatte die Tage unterleibsschmerzen wie bei der Regel und einen Druck nach unten, mein unterer RĂŒcken hat auch die Tage stark gezogen. War alles zusammen sehr unangenehm.

Die GebarmutterhalslĂ€nge pasts aber liegt bei 3,7 cm. Ich dachte vielleicht wĂ€ren es schon Senkwehen, aber dann wĂ€re der GBH verkĂŒrzt oder?
Bin ich so empfindlich? đŸ™ˆđŸ€” Ich muss dazu sagen, dass ich auch damals bei Regelschmerzen wheleidig war und Schmerztabletten immer brauchte.

Liebe GrĂŒĂŸe
💙Babyboy inside 32 SSW

1

Es können Senkwehen sein oder Dein Körper â€žĂŒbt“ einfach schonmal ein bisschen. Das sind VorgĂ€nge bei denen sich nichts verĂ€ndern sollte. Der GebĂ€rmutterhals kann mit vorschreiten der SS kĂŒrzer werden, das ist normal. Wirkliche Wehen (also abgesehen von Übungs oder Senkwehen) die etwas bewirken hĂ€tte dein FA bei der Kontrolle bemerkt.

2

OK dann sieht der Frauenarzt nicht ob es senkwehen war mit dem vaginal Ultraschall. Ich könnte es nur selber sehen indem der bauch sich gesenkt hÀtte?
WĂ€r das frĂŒh in der 32 ssw laut urbia fangen die in der 33 ssw an đŸ€” das könnte hinkommen. FĂŒr einen wachstumsschub fĂ€bd ich es zu krass, ich hatte das zeiehn sogar beim Schwimmen mit harten Bauch, im Liegen, vorm Schlafen gehen, nach dem aufwachen morgens

3

Ob das Senkwehen waren sieht man daran ob der Bauch tiefer sitzt. Bei vielen Senkt sich der Bauch aber garnicht wirklich bis zur Geburt. Hast du deinen FA denn auf deine Beschwerden hingewiesen? Was hat der dazu gesagt?
Eine SS wird mit der Zeit auch einfach anstrengend und es ziept und zwickt bei den alltÀglichsten Dingen.

4

Hey â˜ș

Ich bin jetzt in der 33. SSW und habe auch regelmĂ€ĂŸig ein Ziehen im Unterleib, Bauch und RĂŒcken. Durch meine erste Schwangerschaft kann ich ziemlich sicher sagen, dass es Übungswehen sind. Zum Teil bestimmt auch Senkwehen, aber die mĂŒssen nicht zwangslĂ€ufig zum Senken des Bauches fĂŒhren, sondern sind ja einfach nur dafĂŒr da, dass das Baby sich in das Becken senkt. In der ersten Schwangerschaft stand mein Bauch bis zur Geburt selbst sehr weit oben, trotz Senkwehen.

Übungswehen verĂ€ndern auch nichts am Muttermund oder GebĂ€rmutterhals, sie dienen eben einfach der Vorbereitung auf die Geburt.
3,7cm sind daher echt in Ordnung und völlig normal. Bei mir wurde er zum Beispiel auf etwas mehr als 4cm bei der Vorsorge letzte Woche gemessen. Drei Wochen zuvor waren es noch 5cm. Bei mir sind also wohl durchaus schon geburtsvorbereitende Wehen dabei, aber eben auch total im Rahmen.

Mach dir auf jeden Fall keine Sorgen. Dieses Ziepen und Zwicken wird vermutlich nun regelmĂ€ĂŸiger kommen und gehört dazu. Solange der GMH sich nicht plötzlich extrem verkĂŒrzt oder auf dem CTG schon richtige Wehen auftreten, ist alles normal. â˜ș

Alles Gute! 🍀

LG Xorac mit Flocke (14 Monate) und Pixeline (32+1) đŸŒ»

Top Diskussionen anzeigen