Ständig schlafen Arme und Hände ein 29.ssw

Guten Morgen ihr Lieben! :)
Man, ich hab eine Nacht hinter mir. Seit der 20.ssw bemerke ich, dass meine Finger kribbeln und das kenne ich aus den zwei vorherigen Schwangerschaften erst viel viel später. Mittlerweile ist es aber so schlimm, dass ich kaum das Handy halten kann ohne das mir die Hand dann einschläft. Lagere dieses mal gut ein und die FA meinte, dass ich mal eine Schiene probieren soll. Die bringt bei mir leider gar nichts. Ich versuche nachts schon die Arme höher zu lagern, sodass das Wasser besser abfließen kann, aber es bringt fast nichts. 😐😭

Habt ihr Tipps?

Lieben Gruß 🌸

1

Hi Du, hab ich auch, aber bei mir helfen die Schienen...

Probiers doch mal damit, ich schwöre auf die Übungen von liebscher&bracht

https://m.youtube.com/watch?v=F3CwPqCQMug

Gute Besserung dir
Grüße aus der 32.SSW

2

Hey Liebes, ich hatte das in meiner letzten ss auch extrem, so um die selbe Zeit wie du jetzt....ich wurde teilweise 10 mal die Nacht wach und musste mich dann hinsetzen damit das „Leben“ wieder in Arme und Hände zurückkommt, das war bei mir mit echt heftigen Schmerzen verbunden. Ich hab fast jede Nacht heulend am Bertrand gesessen...ich hab auch sehr viel Wasser eingelagert....auch tagsüber schliefen meine Hände oft ein oder es fing wie bei dir beim Handy halten an in den Fingern zu kribbeln....die Hebamme in meiner FA Praxis hat mir dann abgefangen die Handgelenke in der Innenseite zu Tapen, das brachte etwas Erleichterung. Vllt wäre das auch ein Rat für dich. Ansonsten bringt halt wirklich nichts etwas außer durchhalten....bei mir dauerte es noch bis ca 6 Wochen nach Geburt bis ich meine Fingerkuppen wieder spüren konnte....die waren zum Schluss der Schwangerschaft nämlich ganz Taub...ich hatte so Angst dass das nicht mehr zurück geht aber Gott sei Dank ist es das.

Ich hoffe diese Schwangerschaft bleibe ich davon verschont, das ist meine größter Horror das ich das wieder so lange ertragen muss🙈

Alles Liebe für euch
Amelie2013 mit Babyboy 16+5 inside :)

3

Das Tapen ist eine gute Idee!

@TE: wenn dein FA/Hebamme das nicht anbietet, kannst du das beim Physiotherapeuten machen lassen.

Top Diskussionen anzeigen